ASM

DIE HPA ALS ARBEITGEBER

ANDOCKEN IM KARRIERE-HAFEN

Sie haben Energie und Engagement? Wir haben glänzende Zukunftsaussichten – für Sie und für den Hafen. Die HPA bietet Ihnen vielfältige Chancen, zusammen mit dem Hafen zu wachsen. Ob Aus­bil­dung, Prak­ti­kum-, Trainee- oder Studienplätze – oder die nächste Stufe auf der persönlichen Karriereleiter: Etwa 1.800 Angestellte bei der HPA „machen Hafen“­. Machen Sie mit! 

In unserem Ausbildungsbetrieb Harburg können unsere Azubis neben Industriemechaniker/in oder Elektroniker/in auch Vermessungstechnik erlernen.

WAS WIR IHNEN ALS ARBEITGEBER BIETEN

Rund 1.800 Menschen arbeiten bei der HPA - wenn es nach uns geht, ist jeder einzelne zufrieden in seinem Job. Als modernes Unternehmen wollen wir nicht nur den beruflichen, sondern auch den menschlichen Ansprüchen genügen. Unsere Arbeit soll uns weiterbringen. Umso besser, wenn sie uns auch näher bringt. 

Jeder Einzelne zählt, alle zusammen erst recht
Als Unternehmen setzen wir auf gute Zusammenarbeit und Kommunikation – nicht als abstraktes Ziel, sondern als Grundlage für unseren ganz normalen Arbeitsalltag. Wir arbeiten in einem vielseitigen, lebendigen Unternehmen, in dem jeder Einzelne mitdenkt und aktiv kommuniziert.

So finden wir neue Lösungen und lernen die Meinungen und Fähigkeiten des anderen zu schätzen und zu respektieren. Dazu gehört auch, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich nach ihren Interessen weiter zu entwickeln. Jeder einzelne macht seinen Job. Alle zusammen sind wir die HPA.

Niemand hat etwas davon, wenn sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Arbeitsplatz nicht wohlfühlen. Zu einem guten Arbeitsklima gehört die Gesundheitsförderung für uns selbstverständlich dazu. Unsere Arbeitsplätze sind nach betriebsärztlichen Richtlinien gestaltet. Noch gesünder ist es allerdings, Arbeit und Bewegung miteinander zu verbinden. In verschiedenen Betriebssportgruppen fördern wir Fitness und Gesundheit – und ganz nebenbei auch Spaß und Kollegialität.

Wachsen Sie mit uns

Jeder verdient eine Chance, sich zu entwickeln. Wie diese Chance aussieht, hängt von den Talenten und Interessen des Einzelnen ab. Das heißt für uns: Wenn wir die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen, müssen wir sie individuell fördern.

Den Anfang machen unsere vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, Studien- und Praktikumsplätze sowie das Traineeprogramm. Aber hier ist noch lange nicht Schluss: Mit fachbezogenen und fach-übergreifenden Weiterbildungen bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance, ihre Fähigkeiten zu erweitern und neue Aufgaben zu übernehmen.

Dabei halten wir immer die Augen offen: Gezielte Potenzialanalysen helfen uns, Talente überall in unserem Unternehmen zu entdecken und zu fördern.

Die HPA ist Mitglied der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg (AVH), daher richtet sich unsere Vergütung nach dem Tarifvertrag der TV-AVH. Dazu gehört auch eine betriebliche Altersvorsorge für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit der HVV-ProfiCard nutzen unsere Beschäftigten die öffentlichen Verkehrsmittel zu vergünstigten Konditionen.

Tipps für die Bewerbung

Fassen Sie sich kurz, in den meisten Fällen reicht eine Seite für das Anschreiben. Was wir genau wissen wollen: Warum bewerben Sie sich auf diese Stelle, warum sind Sie der ideale Kandidat? Welche Erfahrungen und Fähigkeiten bringen Sie mit, und welches Potenzial steckt in Ihnen?

Gut ist es, das Bewerbungsschreiben mit einem individuellen Einstieg zu beginnen, um dann auf das Stellenprofil einzugehen.

Ihr Lebenslauf

Die Länge des Lebenslaufs sollte der Dauer und Tiefe der Berufserfahrung entsprechen.  Für eine optimale Lesefreundlichkeit empfiehlt sich eine klare Struktur und optisch ansprechende Gestaltung – zum Beispiel mit einem tabellarischen Aufbau und einer Unterteilung in die folgenden Rubriken:

1. Persönliche Daten

Name und Anschrift. Geburtsdatum und - Ort müssen nach den Gleichbehandlungsrichtlinien der Europäischen Union (AGG-Richtlinie) nicht mehr unbedingt angegeben werden.

2. Akademische und schulische Ausbildung

Von Berufseinsteigern möchten wir den höchsten akademischen Abschluss bzw. Schulabschluss erfahren. Sollten Sie bereits Berufspraxis gesammelt haben und die Schulzeit schon einige Jahre zurückliegen, genügt uns der letzte Bildungsabschluss.

3. Berufserfahrung

Nennen Sie Sie alle bisherigen beruflichen Stationen unter Angabe einer kurzen Positionsbeschreibung. Wichtig sind Angaben zu Ihrem Verantwortungsbereich (Zahl der Mitarbeiter, Budgetverantwortung, Prokura etc.) und zum Unternehmen (Mitarbeiterzahl, Umsatz). Auch von beruflichen Erfolgen und besonderen Projekten lesen wir hier gerne. Berufseinsteiger können hier Ihre bisherigen praktischen Erfahrungen (Praktika, Werksstudententätigkeiten oder Nebenjobs) angeben. Auch Ausbildungs- oder Studieninhalte mit Praxisbezug können relevant sein.

5. Weitere Qualifikationen

Haben Sie besondere Sprach- oder IT-Kenntnisse? Können Sie Weiterbildungen oder andere Zusatzqualifikationen belegen? Dann teilen Sie uns diese mit!

DURCHSTARTEN LEICHT GEMACHT

Unser Arbeitsumfeld ist einer der größten und bedeutendsten Seehäfen der Welt – kein Wunder, dass hier kein Tag wie der andere ist. Genau so ist es mit der Arbeit bei der HPA.

Unsere Jobs sind abwechslungsreich, spannend – und manchmal ziemlich fordernd. Aber in welcher Umgebung könnte man sich besser entwickeln als im pulsierenden, stetig wachsenden Hamburger Hafen? Zeigen Sie uns, dass Sie mit dem Hafen mithalten können. Mit der nötigen Energie und Motivation starten Sie bei uns Ihre Karriere.

Präzisionsarbeit an der Drehmaschine

ASM

Lassen Sie sich von uns ausbilden

Mitten in Hamburgs Tor zur Welt gibt es ordentlich was anzupacken. Dafür brauchen wir junge Leute, die sich mit uns entwickeln wollen.
Wir bieten Schulabgängern eine Berufsausbildung in zehn verschiedenen Berufen an. Hier wird nicht gezögert – Du steigst direkt in den Arbeitsalltag ein und lernst spannende und vielseitige Aufgaben kennen.

Und nach der Ausbildung? Geht es weiter. Mit einem erfolgreichen Abschluss habst Du gute Chancen, übernommen zu werden. Und auch dann lernst Du noch dazu: Mit verschiedenen Qualifikationen und Weiterbildungsmaßnahmen machen wir unsere Mitarbeiter fit für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter.

Das sind die Ausbildungsberufe der Hamburg Port Authority​​

Sie stellen technische Systeme her, halten sie in Stand und überwachen sie. Sie richten Produktionsanlagen ein, rüsten sie um, nehmen sie in Betrieb und kontrollieren den Produktionsablauf.

Infoblatt hier downloaden

Sie installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions-, Verfahrens- und Beleuchtungsanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikationstechnik.

Hier das Infoblatt

Sie fertigen Metallbaukonstruktionen an. Dabei kann es sich bei der HPA um schwimmende Anlagen, Brücken, Schleusen, Schiffe und Kaileitern handeln.

Das Infoblatt zum Konstruktionsmechaniker/in

Sie unterstützen den Schiffsführer beim Gütertransport, Güterumschlag und der Personenbeförderung. Sie arbeiten auf Schleppern, Barkassen und Fährschiffen.

Ausbildungsbroschüre

Sie führen im Außendienst bei jeder Witterung Lage- und Höhenmessungen durch, werten die Messdaten im Büro aus und erstellen bzw. aktualisieren Pläne und Karten am Computer.

Datenblatt ansehen

Studieren und Ausbildung gleichzeitig? Kein Problem

Ein duales Studium verknüpft auf effektive Weise die akademische Ausbildung mit handfester Arbeitserfahrung. Immer im Wechsel lernen Sie an der Uni und in Praxis-Phasen bei der HPA. Das, was Sie im Studium lernen, wenden Sie bei der HPA praktisch an – das hat gleich zwei Vorteile.

Erstens: Sie starten mit jeder Menge Berufserfahrung in Ihren Job.

Zweitens: Sie kennen uns und wir kennen Sie – nach Ihrem Abschluss sind das die besten Voraussetzungen für eine Karriere bei der HPA.

Hier das Infoblatt

Die dualen Studiengänge bietet die HPA in Zusammenarbeit mit verschiedenen norddeutschen Hochschulen an, darunter die Nordakademie Elmshorn und die Hochschule 21 in Buxtehude.

Auch wenn Ihre Arbeit bei uns Teil Ihres Studiums ist – umsonst müssen Sie nicht arbeiten. Die HPA übernimmt im dualen Studium Ihre Studiengebühren. Dazu bekommen Sie für die Praxis- und Theorie-Phasen eine Vergütung. Doppelte Ausbildung – doppelter Gewinn, so einfach ist das.

In folgenden Bereichen vergeben wir Studienplätze:

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik


Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre


Bachelor of Science Wirtschaftsingenieurwesen


Bachelor of Engineering Bauingenieurswesen

Alle Studienplätze, die wir aktuell zu vergeben haben, sind in unserer Jobbörse ausgeschrieben. Sie bewerben sich schnell und unkompliziert mit unserem Online-Formular.

Fragen zum dualen Studium, zu den Studienplätzen oder zu den Voraussetzungen?
Unsere Ansprechpartnerin Heimke Körner hilft Ihnen gern weiter:

Heimke Körner
Tel: +49 40 42847-2814

E-Mail: heimke.koerner@hpa.hamburg.de

Praktikum oder Trainee Ab in die Praxis

Praktika bei uns

Handfestes Wissen fürs Studium

Mit praktischen Erfahrungen wird Ihr Studium lebendig. In den Berufsalltag schnuppern, neue Jobperspektiven finden. Ein Unternehmen von innen kennenlernen und die Basis für eine erfolgreiche Karriere schaffen.
Es gibt mehr als genug Gründe. Und mehr als genug Möglichkeiten für ein spannendes, vielseitiges Praktikum bei der HPA.

Sie wollen den Hafen so richtig kennenlernen? Dann bewerben Sie sich für ein Praktikum oder für eine Abschlussarbeit bei der HPA: Bei den Stellenangeboten finden Sie verschiedene Praktikumsplätze.

Rechtzeitig bewerben!

​Die HPA bietet verschiedene Ausbildungsberufe an – daher bekommen wir sehr viele Praktikumsanfragen.

Bitte bewerben Sie sich mindestens sechs Monate vor dem gewünschten Praktikumsbeginn online mit unserem Bewerbungsformular. Das sichert die besten Chancen auf den Praktikumsplatz, den Sie sich wünschen.

Klare Ansagen, klare Antworten

Sie möchten einen Praktikumsplatz, der genau zu Ihren Interessen passt. Darum sollten Sie uns in Ihrer Bewerbung den genauen Zeitraum und das Tätigkeitsfeld mitteilen, in dem Sie arbeiten möchten.
Sie sind sich nicht ganz sicher oder möchten mehr über die Möglichkeiten bei der HPA erfahren? Alle Fragen zu Praktika, Praktikumsplätzen und Abschlussarbeiten beantworten Ihnen unsere Ansprechpartner.

Förderung von IT-Management und -Consulting an der Universität Hamburg

Für unsere IT-basierten Infrastrukturlösungen wollen wir die Besten. Und wir wissen, dass man dafür etwas tun muss. Deshalb unterstützt die HPA den Studiengang IT-Management und -Consulting an der Universität Hamburg.

Dazu gehört nicht nur der Beitrag zur Stiftungsprofessur der Hamburger Unternehmen. Die HPA bietet Studentinnen und Studenten des IT-Studienganges aktive Unterstützung durch eine anschauliche Verbindung von Forschung und Praxis. Mit Studien- und Firmenprojekten, Gastvorträgen aus der Praxis und Auslandsaufenthalten sind Studienabgängerinnen und Studienabgänger bestens auf den Beruf vorbereitet. Tolle Voraussetzungen – auch für uns.

Eindrücke sammeln, Eindruck hinterlassen
Das macht die Sache immer leichter – für uns als Ausbilderinnen und Ausbilder ebenso wie für Schulabgängerinnen und Schulabgänger, die in den Beruf starten möchten.
Ein Praktikum bei der HPA bietet spannende Einblicke in den Beruf und vermittelt unseren Praktikantinnen und Praktikanten, wie der Arbeitsalltag bei der HPA aussieht. Das Gute daran: Nicht nur Sie lernen uns kennen, sondern auch umgekehrt.
Wenn Sie sich im Anschluss für eine Ausbildung bei der HPA bewerben möchten, ist das ein echter Vorteil.

Traineeprogramm - Ab in die Praxis

Bei der HPA fängt alles an. Mit unserem Traineeprogramm legen Sie nach dem Studium den Grundstein für Ihre Karriere. Innerhalb von zwölf Monaten lernen Sie unser Unternehmen von allen Seiten kennen und haben die Möglichkeit, Ihre Talente und Fähigkeiten gezielt zu entwickeln. Sie werden staunen. Über die HPA – und über sich selbst.

Einen guten Start hinlegen …Sie haben einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss und suchen nun die nächste Herausforderung? 

Bitte sehr: Steigen Sie bei uns ein und lernen Sie die Praxis kennen. In den zwölf Monaten Ihres Traineeprogramms durchlaufen Sie verschiedene Bereiche unseres Unternehmens. So bekommen Sie einen Überblick, wie die HPA funktioniert und gleichzeitig einen optimalen Einstieg in Ihr späteres Arbeitsfeld.

… langfristig im Rennen bleiben

Sie wollen einen tollen Job, wir wollen tolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das ist das Ziel unseres Traineeprogramms.

Neben der Struktur und den systematischen Abläufen des Unternehmens steht daher auch eine gezielte individuelle Förderung Ihrer Interessen und Fähigkeiten auf dem Programm. Zusammen mit den Erfahrungen im Arbeitsalltag und begleitenden Seminaren sind Sie nach einem Jahr bestens vorbereitet für eine langfristige Karriere bei der HPA.

Beamtenausbildung im technischen Dienst

Studium abgeschlossen? Bei uns geht es weiter.
Wussten Sie, dass Sie sich bei der HPA zu Beamtinnen und Beamten im technischen Dienst ausbilden lassen können? Mit einem Hochschulabschluss in den entsprechenden Studiengängen qualifizieren Sie sich für den gehobenen oder den höheren Dienst. Zwei Möglichkeiten mehr für eine gelungene Karriere. Je nach Studienabschluss bietet Ihnen die HPA zwei Möglichkeiten einer Weiterbildung:

Mit einem Bachelorabschluss sind Sie für den gehobenen Dienst qualifiziert. Bei der HPA bereiten wir Sie auf die Arbeit in der technischen Verwaltung vor – das bedeutet, Sie treten als technische Oberinspektoranwärterinnen und technische Oberinspektoranwärter bei uns an.
Während der Ausbildung besuchen Sie Vorträge, nehmen an Seminaren und Arbeitsgemeinschaften teil. Nach bestandener Laufbahnprüfung werden Sie offiziell zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Widerruf im technischen Dienst ernannt.

Ein Master-Abschluss qualifiziert Sie für eine Ausbildung im höheren Dienst. Vor Ihrer Ernennung zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Widerruf steht ein Referendariat bei der HPA, das sich aus abwechselnden Studien- und Praxisabschnitten zusammensetzt. Im höheren Dienst absolvieren Referendarinnen und Referendare die große Staatsprüfung und werden danach zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Widerruf ernannt. Sie verfolgen ehrgeizige Ziele? Wir auch: Mit der Ausbildung im höheren Dienst bereiten wir Sie auf künftige Führungsaufgaben bei der HPA vor.

Mehr Informationen zur Beamtenlaufbahn finden Sie auf der Seite der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) der Stadt Hamburg.

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Behörde für Umwelt und Energie