Hafenschifffahrt im Hamburger Hafen

Barkassen, Fähren, Versorgungsschiffe: Ähnlich wie im innerstädtischen Verkehr geht es auch im Hafen täglich hin und her. Damit alles reibungslos funktioniert und zum Beispiel die Personenbeförderung nach klaren Regeln abläuft, kümmern wir uns um die entsprechenden Zulassungen und die benötigten Hafenpatente.

Hier fin­den Sie die be­son­de­ren Vor­schrif­ten und An­mel­de­fris­ten für Ha­fen­schif­fe. Die jeweilige Version in englischer Sprache finden Sie auf der englischsprachigen Seite:

Hamburger Hafen AGB 2020

Besondere Bedingungen Binnenschifffahrt 2020

Hamburger Hafen Preisliste Binnenschifffahrt 2020

Hafenschiffe reichen bei der Entgeltstelle für Binnen- und Hafenschifffahrt (EBHS) online eine Hafennutzungserklärung (Tarifwahl) über das ELBA-Portal ein. 

Nutzungen, die über den Nutzungsumfang des gewählten Tarifs hinausgehen, sind gesondert zu beantragen. Für Hafenschiffe, die eine Hafennutzung vornehmen, sich aber ausschließlich im Hafengebiet aufhalten, ist die Tarifwahl ausreichend. Sollten diese Fahrzeuge die Hafengrenzen passieren (Tinsdal / Oortkaten),  ist auch eine Meldung über die Ankunft / den Abgang in das / aus dem Hafengebiet über das ELBA-Portal zu übermitteln.

Sie haben Fragen zu den Hafen-AGB oder zum ELBA-Portal ? Dann wenden Sie sich bitte an die Entgeltstelle für Binnen- und Hafenschifffahrt (EBHS).

Um im Hamburger Hafen in der entgeltlichen Personenbeförderung tätig sein zu dürfen, benötigt man, neben einem im Hamburger Hafen gültigen Befähigungszeugnis, eine entsprechende Erlaubnis, ähnlich der eines Taxischeines.

Entgeltliche Personenbeförderung

Fahrgastschiffe, Schlepp-und Schubboote, Motorgüterfahrzeuge, Schuten, schwimmende Geräte und sonstige Fahrzeuge können auf Antrag als Hafenfahrzeug zugelassen werden, sofern diese ausschließlich im Hamburger Hafen betrieben werden. Dafür werden entsprechende Schiffspapiere, das Hafenfahrzeugattest, gefertigt. Die zu beachtenden Bestimmungen sind in der Hafenfahrzeugverordnung geregelt. (Link s. u.)

Die zu beachtenden Bestimmungen sind in der Verordnung über die entgeltliche Personenbeförderung geregelt. 

Die Aufgaben sind vergleichbar mit denen einer Kfz-Zulassungsstelle.

Hafenfahrzeugverordnung

entgeltliche Personenbeförderung

Um diese v. g. Fahrzeuge auch verantwortlich führen zu dürfen, wird ein dafür notwendiges Befähigungszeugnis, das Hafenpatent, erteilt.

Die zu beachtenden Bestimmungen sind in der Hafenpatentverordnung geregelt.

Hafenpatentverordnung

Ihr Kontakt für Liegeplätze

Auskunft zu allen Liegeplatzanfragen stellt das jeweilige Hafenamt:


Hafenamt West
Tel: 040 42847-2578

Hafenamt Ost
Tel: 040 42847-2581

Hafenamt Süd
Tel: 040 42847-1390

Hafenamt West

Hafenamt Ost

Hafenamt Süd

Bei Fragen zu Hafenpatenten

Auskunft und Ansprechpatner zu Hafenpatenten, finden Sie hier:


Kontakt: Herr Kühlke
Tel: 040 42847-2586

Herr Kühlke


Die HPA auf Instagram

::before
::before
::before
::before
::before
::before