07.05.2020

St. Pauli Elbtunnel ab sofort an den Wochenenden wieder geöffnet

Der St. Pauli Elbtunnel steht für Fußgänger und Radfahrer ab sofort an den Wochenenden wieder zur Verfügung. In den vergangenen Wochen musste die Querung unter der Elbe an den Wochenenden gesperrt werden, insbesondere um größere Menschenansammlungen zu verhindern. Um den Infektionsschutz für Besucher und Mitarbeiter im Tunnel sicherzustellen, gelten ab Sonnabend, 9. Mai 2020, erweiterte Nutzungsregeln wie die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung in der gesamten Anlage zu tragen. Die Wiederöffnung des Tunnels an den Wochenenden erfolgt im Einklang mit der in dieser Woche angepassten Allgemeinverfügung des Hamburger Senats.

Wie in anderen öffentlichen Bereichen auch, gilt in allen Teilen des Tunnels ein Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern zwischen zwei Personen. Zudem müssen alle Nutzer des St. Pauli Elbtunnels zu jeder Zeit in der gesamten Anlage eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ausgenommen sind Kinder bis sieben Jahre. Für die Aufzüge sind zudem maximale Nutzerzahlen festgelegt, die jeweils vor Ort angegeben sind. Sollte es zu großen Menschenansammlungen vor den Eingängen kommen, kann der Tunnel vorrübergehend gesperrt werden.

Der St. Pauli Elbtunnel kann 24 Stunden am Tag kostenlos durchquert werden. Fußgänger und Radfahrer können in dieser Zeit die Treppenhäuser sowie die gläsernen Personenaufzüge nutzen. Wochentags zwischen 06:00 und 20:00 Uhr und an Wochenenden von 10.00 bis 18.00 Uhr stehen zudem die großen Lastaufzüge zur Verfügung.

Kai Gerullis

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Sie haben Fragen an die Pressestelle der Hamburg Port Authority?
Dann wenden Sie sich bitte an:

Kai Gerullis
Leitung Public Affairs / Pressesprecher der Hamburg Port Authority

Tel. +49 40 42 84 7-2210

E-Mail senden

Sinje Pangritz

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Sie haben Fragen an die Pressestelle der Hamburg Port Authority?
Dann wenden Sie sich bitte an:

Sinje Pangritz
Leitung Public Affairs / Pressesprecherin der Hamburg Port Authority

Tel. +49 40 42 84 7-2301

E-Mail senden


Die HPA auf Instagram

::before
::before
::before
::before
::before
::before