KLARSCHIFF FÜR REEDER & AGENTEN

Hier finden Sie als Reeder oder Agent Informationen und Ansprechpartner zu kommerziellen sowie zu allgemeinen nautischen Fragen, welche die HPA als Anbieterin der öffentlichen Infrastruktur im Hamburger Hafen betreffen.

Bei Fragen zu Transport, Umschlag, Lagerung, Logistik etc. wenden Sie sich bitte direkt an Speditionen, Terminals oder entsprechende Dienstleister.

Einen Überblick erhalten Sie über das Web-Portal PORTlog, welches Sie zu den jeweiligen Dienstleistern führt.

Verkehrsinformationen für Reeder und Agenten

Zeige alle
Baustelle Grundinstandsetzung Brandenburger Brücke
24.02.2017 00:01 Uhr bis 25.09.2017 23:59 Uhr

Verkehrsbeschränkung Brandenburger Brücke aufgrund der Grundinstandsetzung Brandenburger Brücke

Störung Taucheinsatz Polizei Hamburg im Bereich Tiefstackkanal / Billbrookkanal / Billekanal
14.08.2017 09:00 Uhr bis 16.08.2017 15:30 Uhr

Im Rahmen eines Polizeieinsatzes durch die Tauchergruppe der Polizei Hamburg im Bereich Tiefstackkanal / Billbrookkanal / Billekanal bitte ich um entsprechende Rücksichtnahme der Schifffahrt. Ein Vorbeifahren an den Einsatzörtlichkeiten ist nur nach mündlicher Kontaktaufnahme mit den eingesetzten Polizeikräften gestattet. Die eingesetzten Polizeikräfte sind dabei nicht mit Seefunk ausgestattet.

Die Taucheinsätze werden in folgenden Zeiträumen durchgeführt:

  • 14.08.17, 09.00-15.30 Uhr
  • 15.08.17, 09.00-15.30 Uhr
  • 16.08.17, 09.00-15.30 Uhr
Taucher-Diensthandy: Tel. 0173 6424516
Baustelle Behinderungen und eventuelle temporäre Sperrungen im Bereich des Müggenburger Kanals
21.08.2017 00:05 Uhr bis 01.03.2018 23:55 Uhr

Ab Montag dem 21. 08. 2017 finden im Bereich des Müggenburger Kanals umfangreiche Baggerarbeiten statt (die Baggerarbeiten werden voraussichtlich bis ins Frühjahr 2018 dauern).

Es ist mit Behinderungen und mit eventuellen temporären Sperrungen zu rechnen.

Die Möglichkeit einer Passage ist rechtzeitig beim Bagger „Fafner“ auf VHF 74 oder Tel 0178 7550181 zu erfragen.

Sperrung Speicherstadt Sperrung Kehrwiederfleet und Brooksfleet
28.08.2017 12:00 Uhr bis 13.09.2017 23:59 Uhr

Aufgrund von Sanierungsmaßnahmen am Speicher D6  (Herstellung der Rückverankerung) ist der Kehrwiederfleet und der Brooksfleet von Montag 28.08.2017 ab 12:00 Uhr bis voraussichtlich 13.09.2017 voll gesperrt.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

Thorsten Finnern Tel. +49 40 42847-2581 Thorsten.Finnern@hpa.hamburg.de
Störung Halbseitige Sperrung im Bereich der Brücke Vollhöfner Weiden
28.08.2017 06:00 Uhr bis 20.10.2017 18:00 Uhr

Aufgrund einer Erneurung des Fahrbahnbelags mit Abdichtung kommt es zu einer Einengung auf eine Fahrspur. Die Breite während der Bauzeit beträgt ca. 3,20 m. 

Sperrung Sperrung des Hauptfahrwassers der Norderelbe
02.09.2017 15:00 Uhr

Aufgrund einer Veranstaltung ist das Hauptfahrwasser zwischen Lotsenhöft und Baakenhöft für See- und Binnenschiffe am 02.09.2017 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr gesperrt (siehe angehängte Schifffahrtspolizeiliche Verfügung).

Für die Hafenschifffahrt und alle sonstigen Verkehre ist das Hauptfahrwasser zwischen Baakenhöft und der Linie zwischen Strandhöft und dem roten Einfahrtsfeuer Steinwerder Hafen am 02.09.2017 in der Zeit von ca. 15:00 bis ca. 16:00 Uhr gesperrt (siehe Graphik).

Schiffahrtspolizeiliche Verfügung und Sperrbereich
Sperrung Sperrung Hauptfahrwasser während des Feuerwerks der Cruise Days
08.09.2017 21:45 Uhr

Für das Feuerwerk am 08.09.2017 wird das Hauptfahrwasser ab Lotsenhöft bis Baakenhafen für aufkommende, abgehende und verholende See- und Binnenschiffe in dem Zeitraum von 21.45 Uhr bis 22.30 Uhr gesperrt.

Schifffahrtspolizeiliche Verfügung Cruise Days 2017
Baustelle Sperrung Hauptfahrwasser während der Cruise Days Parade
09.09.2017 19:30 Uhr

Für die Hamburg Cruise Days am 09.09.2017 wird das Hauptfahrwasser im östlichen Hafenbereich (Lotsenhöft bis Norderelbpfähle) für aufkommende, abgehende und verholende See- und Binnenschiffe (ausgenommen Verholungen innerhalb der Hafenbecken) in dem Zeitraum von 19.30 Uhr bis ca. 22.30 Uhr gesperrt.

Schiffahrtspolizeiliche Verfügung Cruise Days 2017
Sperrung Brandenburger Brücke: Vollsperrung Veddelkanal
24.02.2017 00:01 Uhr bis 16.10.2017 23:59 Uhr

Die Grundinstandsetzung der Brandenburger Brücke und die damit verbundene Vollsperrung nähern sich dem Ende: Die Arbeiten werden am Montag, 25.09.2017, abgeschlossen. Die Vollsperrung und die verbundenen Einschränkungen können damit drei Wochen früher als geplant aufgehoben werden.

Wegen einer Anschlussmaßnahme bleibt der Veddelkanal für die Schifffahrt nach wie vor voll gesperrt.

Anliegerinformation Brandenburger Brücke

Das HPA Download-Center für Reeder und Agenten

Hier finden Sie alle Downloads für Reeder und Agenten.

Das HPA Kontakt-Center für Reeder und Agenten

Hier finden Sie alle Kontakte für Reeder und Agenten

MUST-HAVE

Hier gelangen Sie zum Webportal für die elektronische Hafennutzungserklärung für Seeschiffe.

Zum MUST-HAVE Portal

Nautische sowie gebührenrechtlich geregelte Fragen

Bei nautischen Fragen sowie gebührenrechtlich geregelte Angelegenheiten stehen Ihnen die Ansprechpartner vom Oberhafenamt zur Verfügung. Die Zuständigkeiten des Oberhafenamtes finden Sie hier:

Wir auf dem Wasser

Öffentliche Liegeplätze für Binnenschiffe

Eine Liste der öffentlichen Liegeplätze für Binnenschiffe finden Sie hier.

Übergeordnete oder kommerzielle Fragen von Reedereien/Agenten

​Für allgemeine oder kommerzielle Angelegenheiten (business-to-business) stehen Ihnen folgende Ansprechpartner der Abteilung Maritime Commercial Management zur Verfügung:

Herr von der Mosel (Leitung)
Tel: +49 40 42 84 7-3029
Kontakt

Frau Hain
Tel: +49 40 42 84 7-3181
Kontakt

Weitere Infos für Reeder & Agenten

Für Fragen zur Hafengelderklärung, Hafengeldrechnung (bspw. Hafengeld, Liegegeld, Anlegeentgelt) oder dem Webportal „MUST-HAVE“ stehen Ihnen die Ansprechpartner der Hafengeldstelle zur Verfügung:

Herr Fuest
Tel.: +49 40 42 84 7-3032
Kontakt

Herr Schlenck
Tel.: +49 40 42 84 7-3065
Kontakt

Für übergeordnete Entgeltfragen zu Seeschiffen steht Ihnen vom Maritime Commercial Management  zur Verfügung:

Frau Liebert
Tel.: +49 40 42 84 7-3031
Kontakt