Sonderbetrieb der Rethebrücke ausgesetzt – Brücke bleibt für den Schiffsverkehr geöffnet

Die Rethestraßenklappbrücke verbleibt nach einem Schaden an der Hydraulik ab sofort vorerst in der geöffneten Stellung und somit für den Straßenverkehr gesperrt. Der Sonderbetrieb der Straßenbrücke wird vorerst ausgesetzt. Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer können die Brücke nicht nutzen.


Für den Schiffsverkehr wird die Retheklappbrücke wie folgt geöffnet:

  • Dienstags, 18:00 Uhr, bis donnerstags, 6:00 Uhr
  • Freitags, 18:00 Uhr, bis montags, 6:00 Uhr


Es wird gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen über Neuhöfer Straße und Hohe-Schaar-Straße zu folgen. Der Bahnverkehr im Hafen ist von der aktuellen Brückensperrung nicht betroffen.

15 Jahre Hamburg Port Authority

2005 – 2020

Die HPA gibt es seit 15 Jahren…

Seit 15 Jahren erst? Nein!

Seit 465 Jahren schon hören unbeugsame Menschen nicht auf, der Sedimentierung Widerstand zu leisten. Eine unserer wichtigsten Aufgaben wurde schon 1555 an eine Institution übertragen, deren Entwicklung lückenlos zu unserer heutigen Unternehmenssparte Technical Division führt. Noch mehr Tradition schöpfen wir aus unserem Logo, dem Wappen der Hamburgischen Admiralität. Doch Tradition bedeutet für uns nicht, einen Sack Asche zu verwahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten.
Aber lesen Sie selbst…

Neues zur Fahrrinnenanpassung

Die Fahrrinnenanpassung ist das wichtigste strategische Ausbauprojekt für den Hamburger Hafen. Der Ausbau der Fahrrinne kann beginnen. Ein entsprechendes Planergänzungsverfahren ist inzwischen durchgeführt und am 23.08.2018 mit einem Planergänzungsbeschluss abgeschlossen worden.

Hier erläutern wir die Fahrrinnenanpassung und stellen die einzelnen Teilprojekte vor.

Die aktuelle Vorhersage des WADI

Der Hamburger Sturmflutwarndienst (WADI) gibt Vorhersagen bekannt, wenn ein erwarteter Sturmflutscheitel einen Wasserstand von 4,50 m über Normalhöhennull (NHN) bzw. 2,40 m über mittlerem Hochwasser (MThw) überschreiten kann.
Die Gefahr einer Sturmflut mit einer Höhe von mehr als 4,50 m über NHN besteht zurzeit nicht.

Öffentliche Auskünfte erteilen:

  • für Hafenbewohner +49 40 3159-51/-52 (Hamburg Port Authority)
  • Bürgertelefon der Stadt Hamburg +49 40 428 28 - 0 oder 115

Sturmfluten sind Naturereignisse. Vorhersagen sind ohne Gewähr. Dritte können aus der Aufgabenwahrnehmung keine Ansprüche herleiten (vgl. §52 Abs. (4) HWaG).

DIE HPA ALS ARBEITGEBER

Ob Aus­bil­dung, Prak­ti­kum-, Trainee- oder Studienplätze ­­- und natürlich die nächste Stufe auf Ihrer Karriereleiter: Etwa 1.800 Angestellte bei der HPA „machen Hafen“­.
Machen Sie mit! Stellenangebote, Bewerbungstipps und mehr finden Sie hier.


Die HPA auf Instagram

::before
::before
::before
::before
::before
::before