HAFENMANAGEMENT FÜR HAMBURG

Hamburg ist das Tor zur Welt. Und wir „machen“, dass es offen bleibt. Die Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty AöR (HPA) betreibt seit 2005 Ha­fen­ma­nage­ment aus ei­ner Hand. Ef­fi­zi­enz, Si­cher­heit und Wirt­schaft­lich­keit– genau unser Kurs. Wir sind ver­ant­wort­lich für die Pla­nung und Durch­füh­rung von In­fra­struk­tur­maß­nah­men sowie für die Si­cher­heit und Leich­tig­keit des Schiffs­ver­kehrs. Zudem gehören die Ha­fen­bahn­ und das Im­mo­bi­li­en­ma­nage­ment im Hafen zu unseren Bereichen. Und was können wir für Sie „machen“?

Spannendes rund um den Hafen und die HPA

Menschen bei der HPA - Interview mit Daniel Jahn

Die neue Köhlbrandquerung

chainPORT

Die neue Seite der Binnenschifffahrt

Der Fachdienst Kampfmittel

Der HPA Imagefolder

Nachhaltiger Antrieb im Hafen

Oströhre im St. Pauli Elbtunnel wiedereröffnet

Am 26. April 2019 wurde die Oströhre des St. Pauli Elbtunnels nach einer umfangreichen Sanierung wiedereröffnet. Fast zehn Jahre hat es gedauert, die 426,5 Meter lange Verbindung zwischen den Landungsbrücken und Steinwerder rundum zu erneuern:

Bei dem Mammutprojekt wurde die komplette Tübbing-Konstruktion mit 1.700 Stahlträgern freigelegt, anschließend mussten über 200.000 Niet- und Schraubverbindungen überprüft und 37 Kilometer Fugen abgedichtet werden. Danach hat die HPA in enger Absprache mit dem Denkmalschutz die historischen Wandfliesen restauriert und die Fahrbahn sowie die Beleuchtung erneuert. Zusätzlich wurde der Tunnel mit modernster Technik wie zum Beispiel Rauchmeldern und Lautsprechern ausgestattet.

Nach der Wiedereröffnung des bei den Hamburgern und Touristen gleichermaßen beliebten Bauwerks zeigt eine von der HPA in Auftrag gegebene Ausstellung die Geschichte des Elbtunnels in eindrucksvollen Bildern und Schautafeln. Noch bis zum 29. Mai ist sie direkt in der Oströhre zu sehen. Bis zum 2. Juni steht die Oströhre ausschließlich Fußgängern zur Verfügung, dann beginnen die Sanierungsarbeiten in der Weströhre und die Oströhre wird wieder für andere Verkehrsteilnehmer geöffnet.

Hier finden Sie weitere Details zur Sanierung des St. Paulis Elbtunnels.

Hier sehen Sie einen Film der feierlichen Wiedereröffnung.

Neues zur Fahrrinnenanpassung

Die Fahrrinnenanpassung ist das wichtigste strategische Ausbauprojekt für den Hamburger Hafen. Der Ausbau der Fahrrinne kann beginnen. Ein entsprechendes Planergänzungsverfahren ist inzwischen durchgeführt und am 23.08.2018 mit einem Planergänzungsbeschluss abgeschlossen worden.

Hier erläutern wir die Fahrrinnenanpassung und stellen die einzelnen Teilprojekte vor.

Die aktuelle Vorhersage des WADI

Der Hamburger Sturmflutwarndienst (WADI) gibt Vorhersagen bekannt, wenn ein erwarteter Sturmflutscheitel einen Wasserstand von 4,50 m über Normalhöhennull (NHN) bzw. 2,40 m über mittlerem Hochwasser (MThw) überschreiten kann.
Die Gefahr einer Sturmflut mit einer Höhe von mehr als 4,50 m über NHN besteht zurzeit nicht.

Öffentliche Auskünfte erteilen:

  • für Hafenbewohner +49 40 3159-51/-52 (Hamburg Port Authority)
  • Bürgertelefon der Stadt Hamburg +49 40 428 28 - 0 oder 115

Sturmfluten sind Naturereignisse. Vorhersagen sind ohne Gewähr. Dritte können aus der Aufgabenwahrnehmung keine Ansprüche herleiten (vgl. §52 Abs. (4) HWaG).


Die HPA auf Instagram

::before
::before
::before
::before
::before
::before