HAFENMANAGEMENT FÜR HAMBURG

Hamburg ist das Tor zur Welt. Und wir „machen“, dass es offen bleibt. Die Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty AöR (HPA) betreibt seit 2005 Ha­fen­ma­nage­ment aus ei­ner Hand. Ef­fi­zi­enz, Si­cher­heit und Wirt­schaft­lich­keit– genau unser Kurs. Wir sind ver­ant­wort­lich für die Pla­nung und Durch­füh­rung von In­fra­struk­tur­maß­nah­men sowie für die Si­cher­heit und Leich­tig­keit des Schiffs­ver­kehrs. Zudem gehören die Ha­fen­bahn­ und das Im­mo­bi­li­en­ma­nage­ment im Hafen zu unseren Bereichen. Und was können wir für Sie „machen“?

Das könnte Sie interessieren

chainPORT

Die neue Seite der Binnenschifffahrt

Der Fachdienst Kampfmittel

Menschen bei der HPA - Dr. Axel Gruhn vom Fachdienst Kampfmittel

Der neue Hafenerlebnisrouten-Folder

Der HPA Imagefolder

Nachhaltiger Antrieb im Hafen

Neues zur Fahrrinnenanpassung

Für den Schier­lings-Was­ser­fen­chel wur­de eine neue Aus­gleichs­flä­che ge­fun­den, die vom Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt im Rah­men der ge­plan­ten Fahr­rin­nen­an­pas­sung ver­langt wur­de. Die Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty (HPA) und die Was­ser- und Schiff­fahrts­ver­wal­tung des Bun­des (WSV) ha­ben zwei ehe­ma­li­ge Ab­setz­be­cken von Ham­burg Was­ser auf der Bill­wer­der In­sel als ge­eig­net iden­ti­fi­ziert. Dazu Wirt­schafts­se­na­tor Frank Horch: „Da­mit dürf­ten sich die bis­he­ri­gen Be­den­ken des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts dem­nächst er­le­digt ha­ben. Ich bin zu­ver­sicht­lich, dass wir das Pro­jekt in na­her Zu­kunft um­set­zen kön­nen.“

Die aktuelle Vorhersage des WADI

Der Hamburger Sturmflutwarndienst (WADI) gibt Vorhersagen bekannt, wenn ein erwarteter Sturmflutscheitel einen Wasserstand von 4,50 m über Normalhöhennull (NHN) bzw. 2,40 m über mittlerem Hochwasser (MThw) überschreiten kann.

Die Gefahr einer Sturmflut mit einer H&oumlhe von mehr als 4,50 m über NHN besteht zurzeit nicht.

Sturmfluten sind Naturereignisse. Vorhersagen sind ohne Gewähr. Dritte können aus der Aufgabenwahrnehmung keine Ansprüche herleiten (vgl. §52 Abs. (4) HWaG).

hr. Dritte können aus der Aufgabenwahrnehmung keine Ansprüche herleiten (vgl. §52 Abs. (4) HWaG).

P>

.

ize: 11pt; margin-left: 50px; margin-right: 0px; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px; padding: 0px;">
  • für Hafenbewohner +49 40 3159-51/-52 (Hamburg Port Authority)
  • Bürgertelefon der Stadt Hamburg +49 40 428 28 - 0 oder 115
  • 11.08.2018 13:08:20

    Sturmfluten sind Naturereignisse. Vorhersagen sind ohne Gewähr. Dritte können aus der Aufgabenwahrnehmung keine Ansprüche herleiten (vgl. §52 Abs. (4) HWaG).