PORT RAILWAY: FROM THE DOCKS TO THE HEART OF EUROPE

The Hamburg Port Railway is the link between the container ship freight terminals and the European rail network. Whether the goods are transported from the port to the four corners of the world or vice versa, the port railway provides the necessary infrastructure for every rail transport company that wants to access the port of Hamburg.

Instantaneous transfers

The tremendous volume of cargo at the port calls for genuine organisational talent. One such tool is a modern IT-based operating system that ensures the entire railway operation is precisely timed. The port railway runs like clockwork day and night so that all the containers reach their destination reliably and without delay.

All port railway traffic reports in one spot

  • west
  • east
Show all
Forbidden Hafen Ost, Bft Hohe Schaar
05.07.2017 08:00 am to 24.09.2017 05:00 pm

Sperrungen der Rethehubbrücke 2017 für Wartungsarbeiten in den nachfolgend genannten Zeiträumen: Mi, 05.07. und Do, 06.07.2017, jeweils von 07:00- 16:00 Uhr, Sa, 29.07. und So, 30.07.2017, jeweils von 07:00- 18:00 Uhr und Sa, 23.09. und So, 24.09.2017, jeweils von 07:00- 16:00 Uhr. Die Rethehubbrücke (Gleis 400) befindet sich im Bft Hohe Schaar, und verbindet diesen mit den Gleisanschließern in Neuhof und dem Bft Hamburg Süd. Während dieser Termine müssen die Gleisanschließer 501, 503, 506 und 516 über den Bft Hamburg Süd bedient werden. Der Gleisanschluss 516- Vopak Dupeg Terminal Hamburg GmbH kann während dieser Wartungsarbeiten nur über seine nördliche Anbindung und mit einer Nutzlängeneinschränkung auf 150m bedient werden. Während der Wochenendsperrungen ist eine Bedienung dieser Gleisanschlüsse von Sa, 22:00 Uhr bis So, 08:00 Uhr nicht möglich.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen Ost, Gleisgruppe Ross
24.07.2017 08:00 am to 01.09.2017 07:00 pm

Ab Mo, 24.07.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 01.09.2017, 18:00 Uhr erfolgt die Sperrung vom Ladegleis ROS 775 für die Baustellenlogistik.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Altenwerder Ost
30.07.2017 08:00 am to 15.09.2017 06:00 pm

Ab So, 30.07. bis Fr, 15.09.2017, erfolgt die Erneuerung der Gleise AWO 443 u. 444 mit folgenden durchgehenden Sperrungen: Gleis AWO 442 am So, 30.07.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 09.09.2017, 18:00 Uhr für den Anbau einer festen Absperrung zu Gleis AWO 441 und für die Baustellenlogistik. Gleis AWO 445 am So, 30.07.2017, 07:00- 17:00 Uhr und So, 10.09.2017, 07:00- 17:00 Uhr für den An- und Abbau einer festen Absperrung zu Gleis AWO 444. Gleise AWO 443 u. 444 am Mo, 31.07.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 09.09.2017, 18:00 Uhr. Keine Fahrten mit elektrischer Traktion in den Gleisen AWO 441, 445 u. 446 von Mo, 31.07.2017, 07:00 Uhr bis Sa, 09.09.2017, 18:00 Uhr.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen Ost, Bft Hamburg Süd
31.07.2017 08:00 am to 25.08.2017 07:00 pm

Ab Mo, 31.07. bis Fr, 25.08.2017, erfolgt die Erneuerung Gleis HBS 104 mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen: Gleise HBS 102- 104 u. 109 von Mo, 31.07.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 18.08.2017, 18:00 Uhr. Anbau einer festen Absperrung am Gleis HBS 105 u. im Bereich der Weichen HBS 156 / 157 zum Gleis 104 im Zeitraum von 31.07.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 18.08.2017, 18:00 Uhr.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Altenwerder Ost
31.07.2017 08:00 am to 24.11.2017 06:00 pm

Sperrung Gleis AWO 448 für die Baustellenlogistik im nachfolgenden Zeitraum: Mo, 31.07.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 24.11.2017, 17:00 Uhr. Im o.g. Zeitraum sind aufgrund der Abschaltung der Oberleitungsanlage keine Fahrten mit elektrischer Traktion in den Gleisen AWO 447 u. 448 möglich

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
06.08.2017 09:00 am

Am So, 06.08.2017, 08:00- 12:00 Uhr erfolgt die Sperrung Gleis ASE 504 für den Anbau einer ca. 270 Meter langen Festen Absperrung zu Gleis ASE 520. Die Feste Absperrung befindet sich im Bereich auf Höhe vom Ende der Lärmschutzwand, in Richtung Bft Hausbruch Mitte, bis Höhe Grenzzeichen der Weiche ASE 505. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte erfolgen in diesem Bereich eingleisig über Gleis ASE 503.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
07.08.2017 08:00 am to 18.08.2017 06:00 pm

Teilerneuerung Gleis ASE 520 mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen: Gleis ASE 520 von Mo, 07.08.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 18.08.2017, 17:00 Uhr und Gleis ASE 521 von Mo, 07.08. bis Fr, 11.08.2017, täglich von 07.00- 17:00 Uhr. In der Woche von Mo, 07.08. bis Fr, 11.08.2017, jeweils täglich 07:00- 17:00 Uhr, sind kein Ablaufbetrieb sowie Fahrten über die Westtangente (Gleis ASE 536- 538- 539) und aus den Richtungsgleisen ASE 581- 588 in Richtung Bft Hausbruch Mitte möglich.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Alte Süderelbe
07.08.2017 09:00 am to 08.08.2017 05:00 pm

Am Mo, 07.08. und Di, 08.08.2017, jeweils von 08:00- 16:00 Uhr erfolgt die Sperrung Gleis ASE 525 für die Schienenerneuerung. Hinweis: diese Arbeiten finden unter Deckung der Sperrung zur Teilerneuerung vom Gleis ASE 520 statt.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Unterelbe Seehafen
11.08.2017 08:15 pm to 21.08.2017 06:30 am

Für den „Ironman Hamburg“ und die Radfahrgroßveranstaltung „EuroEyes- Cyclassics“ wird am Sa, 12.08. bis Mo, 14.08. und am Sa, 19.08. bis Mo, 21.08.2017, jeweils von 11:30- 06:00 Uhr, der BÜ 713 (Moorburger Straße) gesperrt. Der Gleisanschluss 752- Nynas GmbH & Co. KG ist nicht erreichbar.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Dradenau- Mühlenwerder
12.08.2017 05:30 pm

Am Sa, 12.08.2017, von 16:30- 21:30 Uhr erfolgt die Bauwerksprüfung der Fußgängerbrücke zwischen dem Altenwerder Damm und Waltershofer Damm. Während dieser Zeit ist der Gleisanschluß 480 A und D- HHLA Container Terminal Burchardkai GmbH und die Richtungsgleise MUE 621- 629 nicht erreichbar.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen Ost, Bft Hamburg Süd
12.08.2017 10:50 pm to 20.08.2017 05:00 pm

Für den „Ironman Hamburg“ und die Radfahrgroßveranstaltung „EuroEyes- Cyclassics“ werden an den Wochenenden Sa/ So, 12.- 13.08. und Sa/ So. 19.- 20.08.2017, jeweils von 21:50 Uhr bis 16:00 Uhr, die Spurrillen der Bahnübergänge BÜ 104 (Am Saalehafen) sowie BÜ 120, 121, 132, 136a und 142 (alle Veddeler Damm) mit Kaltasphalt vergossen und gesperrt. Folgende Gleisanschließer sind in den o.g. Zeiträumen nicht zu erreichen: 113- Sasol Wax, 117 und 120- Shell, 127- PCH, 136, 146- C. Steinweg, 181- HHLA und 185- Stiftung Hamburg Maritim.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen Ost, Bft Hohe Schaar
13.08.2017 05:00 am to 12.11.2017 07:00 pm

Sperrungen der Kattwykbrücke 2017 für Wartungsarbeiten in den nachfolgend genannten Zeiträumen: So, 13.08.2017 von 04:00 bis 15:00 Uhr (IRONMAN Hamburg), So, 20.08.2017 von 04:00 bis 15:00 Uhr (EuroEyes- Cyclassics), Sa, 16.09. und So, 17.09.2017, jeweils von 07:30 bis 17:30 Uhr, So, 29.10.2017, von 08:00 bis 14:00 Uhr und Sa, 11.11. und So, 12.11.2017, jeweils von 07:00 bis 18:00 Uhr. Während dieser Zeiten sind keine direkten Zug- und Rangierfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hmb Hohe Schaar und Hausbruch Mitte (VZG 1253) möglich.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
13.08.2017 09:00 am to 20.08.2017 03:30 pm

Ab So, 13.08. bis So, 20.08.2017 erfolgen Instandsetzungsarbeiten an den Lärmschutzwänden im Bereich der EÜ- Moorburger Elbdeich mit folgenden durchgehenden Gleissperrungen/ Auswirkungen: Gleis ASE 503 am So, 13.08.2017, 08:00- 11:00 Uhr. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe erfolgen in diesem Bereich eingleisig über Gleis ASE 504/ 506. Gleis ASE 521 am So, 13.08.2017, 11:30- 14:30 Uhr. Fahrten über die Westtangente (Gleis ASE 536- 538- 539) und aus den Richtungsgleisen ASE 581- 588 in Richtung Bft Hausbruch Mitte sind nicht möglich. Gleis ASE 503 am So, 20.08.2017, 08:00- 11:00 Uhr. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe erfolgen in diesem Bereich eingleisig über Gleis ASE 504/ 506. Gleis ASE 521 am So, 20.08.2017, 11:30- 14:30 Uhr. Fahrten über die Westtangente (Gleis ASE 536- 538- 539) und aus den Richtungsgleisen ASE 581- 588 in Richtung Bft Hausbruch Mitte sind nicht möglich.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen Ost, Bft Hohe Schaar
13.08.2017 04:00 am to 20.08.2017 07:00 pm

Für den „Ironman Hamburg“ und die Radfahrgroßveranstaltung „EuroEyes- Cyclassics“ werden am So, 13.08. und So. 20.08.2017 die Spurrillen der BÜ 509 (Rethedamm) sowie BÜ 519, 526 und 528 (alle Hohe Schaar Straße) mit Kaltasphalt vergossen und gesperrt. Folgende Gleisanschließer sind in den u.g. Zeiträumen nicht zu erreichen: BÜ 519: 514- Shell So, 13.08. und So, 20.08.2017, jeweils von 03:00- 18:00 Uhr. BÜ 509: 501- HCS GmbH, 503- ADM Hamburg AG, 506- H & R Oelwerke Schindler GmbH und 516- Vopak Dupeg Terminal Hamburg GmbH So, 13.08. und So, 20.08.2017, jeweils von 03:00- 18:00 Uhr. BÜ 526/ 528: 510- TCO Transcargo, 512- Progas, 524- NKG Kala, 519- BLG Autoterminal Hamburg GmbH und 520- Oiltanking Deutschland GmbH So, 13.08. und So, 20.08.2017, von 04:00- 15:00 Uhr.

Forbidden Hafen West, Bft Dradenau
14.08.2017 08:00 am to 15.09.2017 06:00 pm

Von Mo, 14.08. bis Fr, 15.09.2017, erfolgen für Kabeltiefbauarbeiten u. den Einbau neuer Signalfundamente folgende durchgehende Gleissperrungen:  Gleis WHO 001: Mo, 21.08.2017, 07:00 Uhr bis Di, 22.08.2017, 17:00 Uhr.  Gleis WHO 002: Di, 22.08.2017, 07:00- 17:00 Uhr. Hinweis: die Sperrungen der Gleise WHO 001 u. 002 erfolgen auf ihrer östlichen Seite (Stellwerksseite) mit einer Einkürzung der jeweiligen Nutzlänge um 100m.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Altenwerder Ost
14.08.2017 08:00 am to 21.12.2017 06:00 pm

Am Mo, 14.08.2017, 07:00 Uhr bis Do, 21.12.2017, 17:00 Uhr erfolgt die Sperrung vom Schadwagengleis HPT 714 für die Baustellenlogistik. Bitte entfernen Sie bis So, 13.08.2017, 12:00 Uhr alle Fahrzeuge aus dem Gleis. Im Zeitraum von Mo, 07.08.2017, 07:00 Uhr bis Sa, 30.12.2017, 12:00 Uhr steht das Gleis AWW 308_PRE als Ersatzschadwagengleis zu Verfügung.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
18.08.2017 04:00 pm

Am Fr, 18.08.2017, 15:00- 18:00 Uhr erfolgt die Sperrung Gleis ASE 504 für den Abbau der festen Absperrung zu Gleis ASE 520. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte erfolgen in diesem Bereich eingleisig über Gleis ASE 503.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen Ost- Bft Hamburg Süd
20.08.2017 11:30 pm to 21.08.2017 04:00 am

Am So, 20.08.2017, 22:30- 23:45 Uhr erfolgen im Gleis HBS 49 Mängelbeseitigungen an der Oberleitungsanlage durch die DB Netz. Während dieser Zeit stehen die Gleise HBS 14- 31 nicht für Fahrten v.u.n.Bf Hmb Wilhelms-burg zur Verfügung.  Am Mo, 21.08.2017, 00:00- 03:00 Uhr erfolgen im Gleis HBS 50 Mängelbeseitigungen an der Oberleitungsanlage durch die DB Netz. Während dieser Zeit können keine Fahrten v.u.n. Abzw Veddel (VzG 1248) erfolgen (planmäßig sind keine Fahrten betroffen).

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Alte Süderelbe
21.08.2017 08:00 am to 01.09.2017 06:00 pm

Ab Mo, 21.08.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 01.09.2017, 17:00 Uhr erfolgt die Erneuerung vom Gleis ASE 510 und der Weiche ASE 516 mit folgenden Auswirkungen:  Ablaufbetrieb in die 60‘er Gleisgruppe sowie die Zugbildung mit Ausfahrten aus der Gleisgruppe in Richtung Bft Hausbruch Mitte sind nicht möglich.  Die Ein- und Ausfahrgleise ASE 555- 558 sind nur über ihre nördliche Seite zu erreichen.  Die Lokabstellgleise ASE 511 u. 512 sind nicht zu erreichen.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Dradenau
22.08.2017 11:00 pm to 23.08.2017 04:00 am

Mängelbeseitigung an der Oberleitungsanlage durch die DB Netz AG mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen:  Gleis 75 auf der Infrastruktur vom Gleisanschluss 400- Eurogate Container Terminal Hamburg GmbH am Di, 22.08.2017, 22:00- 23:30 Uhr. Der Gleisanschluss ist nur über sein Gleis 76 zu erreichen (Modul 1 u. 2 bleiben erreichbar). Kein Lokumlauf für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion auf der westlichen Seite der Gleise WHO 001- 012.  Gleis WHO 053 am Di, 22.08.2017, 23:30 Uhr bis Mi, 23.08.2017, 01:00 Uhr. Es können keine Direktfahrten zwischen den Gleisen WHO 006- 012 einerseits und dem Gleisanschluss 400- Eurogate Container Terminal Hamburg GmbH andererseits erfolgen. Kein Lokumlauf für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion auf der westlichen Seite der Gleise WHO 006- 012.  Gleis WHO 027 am Mi, 23.08.2017, 01:30- 03:00 Uhr. Keine Ein- und Ausfahrten mit elektrischer Traktion in den Gleisen WHO 001- 009. Keine Direktfahrten mit elektrischer Traktion zwischen den Bahnhofsteilen Dradenau u. Mühlenwerder über Gleis WHO 044.  Gleise WHO 031 u. 032 am Do, 24.08.2017, 01:30- 03:00 Uhr. Alle Fahrten mit elektrischer Traktion zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe einerseits und Dradenau/ Mühlenwerder andererseits müssen eingleisig über die Westtangente (Gleis ASE 536- 538- 539) und anschließend weiter über Gleis WHO 033 und umgekehrt erfolgen. Fahrten mit Dieseltraktion können über Gleis ASE 549 und weiter über Gleis WHO 033 und umgekehrt erfolgen.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Alte Süderelbe- Hausbruch- Mitte
23.08.2017 04:00 pm

Am Mi, 23.08.2017, von 15:00- 20:00 Uhr erfolgt ein maschienelles Schienenschleifen mit Großgerät im Gleis HBR 821. Während dieser Zeit verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 822.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Alte Süderelbe
23.08.2017 11:00 pm to 24.08.2017 03:00 am

Mängelbeseitigung an der Oberleitungsanlage durch die DB Netz AG mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen:  Weichenverbindung ASE 508_509 am Mi, 23.08.2017, 22:00- 23:30 Uhr. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte erfolgen eingleisig über die Gleise ASE 505- 503 und weiter über Gleis HBR 826.  Gleis ASE 503 am Mi, 23.08.2017, 23:30 Uhr bis Do, 24.08.2017, 00:30 Uhr. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe erfolgen eingleisig über Gleis ASE 504- 506- 541.  Weichenverbindung ASE 179_180 am Do, 24.08.2017, 00:30- 01:30 Uhr. Keine Fahrten über die nördliche Seite der Gleise ASE 551- 558 in Richtung Bft Altenwerder Ost/ Werksbahnhof Hansaport/ Dradenau/ Mühlenwerder möglich. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Dradenau/ Mühlenwerder und Alte Süderelbe erfolgen eingleisig über Gleis WHO 031- ASE 548- 541.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
01.09.2017 08:00 am

Am Fr, 01.09.2017 erfolgt der Aufbau von Festen Absperrungen an den Gleisen ASE 568 u. 573, in Vorbereitung der Erneuerung der Gleise ASE 571 und 572, mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen: Gleis ASE 568 von 07:00- 11:00 Uhr und Gleis ASE 573 von 12:00- 16:00 Uhr. Die Gleise müssen frei von Fahrzeugen sein.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West- Bft Alte Süderelbe
02.09.2017 07:00 am to 04.09.2017 07:00 am

Ab Sa, 02.09.2017, 06:00 Uhr bis Mo, 04.09.2017, 06:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Weiche ASE 515 mit folgenden Auswirkungen:  Die Ein- und Ausfahrgleise ASE 553- 558 sind nur über ihre nördliche Seite zu erreichen.  Keine Fahrten aus der 60’er Gleisgruppe in Richtung Bft Hausbruch Mitte.  Die Lokabstellgleise ASE 511 u. 512 sind nicht zu erreichen.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847 1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
04.09.2017 08:00 am to 22.09.2017 06:00 pm

Ab Mo, 04.09.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 22.09.2017, 17:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Gleise ASE 571 u. 572.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
09.09.2017 07:00 am to 11.09.2017 07:00 am

Am Sa, 09.09.2017, 06:00 Uhr bis Mo, 11.09.2017, 06:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Weiche Ase 517 mit folgenden Auswirkungen: Die Ein- und Ausfahrgleise ASE 555- 558 sind nur über ihre nördliche Seite zu erreichen. Keine Fahrten aus der 60’er Gleisgruppe in Richtung Bft Hausbruch Mitte. Die Lokabstellgleise ASE 511 u. 512 sind nicht zu erreichen.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Dradenau
11.09.2017 08:00 am to 09.12.2017 12:59 am

Ab Mo, 11.09.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 09.12.2017, 23:59 Uhr erfolgt die Sperrung vom Ladegleis WHO 066 für die Baustellenlogistik.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Dradenau
11.09.2017 08:00 am to 27.10.2017 07:00 pm

Ab Mo, 11.09. bis Fr, 27.10.2017, erfolgt die Erneuerung der Gleise WHO 155 u. 156 mit folgenden durchgehenden Sperrungen/ Auswirkungen: Gleis WHO 154 am Mo, 11.09.2017, 07:00- 12:00 Uhr für den Anbau einer festen Absperrung zu Gleis WHO 155 bis Fr, 20.10.2017. Gleise 155 u. 156 am Mo, 11.09.2017, 11:00 Uhr bis Fr, 20.10.2017, 14:00 Uhr. Gleis WHO 154 am Fr, 20.10.2017, 14:00- 18:00 Uhr für den Abbau der festen Absperrung zu Gleis WHO 155.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
16.09.2017 07:00 am to 17.09.2017 11:00 pm

Am Sa, 16.09.2017, 06:00 Uhr bis So, 17.09.2017, 22:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Weiche ASE 571. Die Richtungsgleise ASE 571- 578 sind nur über ihre nördliche Seite zu erreichen und stehen für den Ablaufbetrieb nicht zur Verfügung.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
17.09.2017 08:00 am to 24.09.2017 05:00 pm

Manuelle Schleifarbeiten an den Weichen ASE 501- 504 mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen: Weiche ASE 501 am So, 17.09.2017, 07:00- 11:00 Uhr. Alle Fahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte erfolgen in dem Bereich eingleisig über Gleis ASE 503/ HBR 825. Weiche ASE 502 am So, 17.09.2017, 12:00- 16:00 Uhr. Alle Fahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe erfolgen eingleisig über Gleis HBR 822/ 826/ ASE 504/ 506. Weiche ASE 504 am So, 24.09.2017, 07:00- 11:00 Uhr. Alle Fahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte erfolgen in dem Bereich eingleisig über Gleis ASE 503/ HBR 825. Fahrten über die Westtangente (Gleis ASE 536- 538- 539) und aus den Richtungsgleisen ASE 581- 588 in Richtung Bft Hausbruch Mitte sind nicht möglich. Weiche ASE 503 am So, 24.09.2017, 12:00- 16:00 Uhr. Alle Fahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe erfolgen eingleisig über Gleis HBR 822/ 826/ ASE 504/ 506.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Alte Süderelbe
18.09.2017 09:00 am

Am Mo, 18.09.2017, 08:00- 17:00 Uhr erfolgen manuelle Schleifarbeiten an der Kreuzung ASE 187 u. der Weiche ASE 195 mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen: Kreuzung ASE 187 von 08:00- 12:00 Uhr. Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Dradenau/ Mühlenwerder sowie Altenwerder Ost/ Werksbahnhof Hansaport werden eingleisig abgewickelt. Weiche ASE 195 von 13:00- 17:00 Uhr. Fahrten über die Westtangente (Gleis ASE 536- 538- 539), aus den Richtungsgleisen ASE 581- 588, sowie in und aus der Lokabstellung in Richtung Norden (Bft Dradenau/ Mühlenwerder) sind nicht möglich.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Mühlenwerder
19.09.2017 08:00 am to 22.09.2017 06:00 pm

Im Zeitraum von Di, 19.09.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 22.09.2017, 17:00 Uhr erfolgen manuelle Schleifarbeiten im Bft Mühlenwerder mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen: Weiche MUE 021 am Di, 19.09.2017, 08:00- 12:00 Uhr. Die Gleise MUE 625- 628 sind über die südliche Seite (Stellwerksseite) nicht zu erreichen. Weiche MUE 030 am Di, 19.09.2017, 13:00- 17:00 Uhr. Die Gleise MUE 625 u. 626 sind über die südliche Seite (Stellwerksseite) nicht zu erreichen. Weiche MUE 020 am Mi, 20.09.2017, 08:00- 12:00 Uhr. Die Gleise MUE 621- 624 sind über die südliche Seite (Stellwerksseite) nicht zu erreichen. Weiche MUE 071 am Mi, 20.09.2017, 13:00- 17:00 Uhr. Kein Lokumlauf auf der nördlichen Seite Gleis MUE 628 sowie über das Betriebsgleis MUE 629 möglich. Weiche MUE 026 am Do, 21.09.2017, 08:00- 12:00 Uhr. Die Gleise MUE 615 u. 616 sind über die südliche Seite (Stellwerksseite) nicht zu erreichen. Weiche MUE 027 am Do, 21.09.2017, 13:00- 17:00 Uhr. Die Gleise MUE 617 u. 618 sind über die südliche Seite (Stellwerksseite) nicht zu erreichen. Weiche MUE 051 am Fr, 22.09.2017, 08:00- 12:00 Uhr. Kein Lokumlauf über Gleis MUE 640. Die Loktankstelle ist nicht erreichbar. Weiche MUE 053 am Fr, 22.09.2017, 13:00- 17:00 Uhr. Kein Lokumlauf auf der nördlichen Seite der Gleise MUE 618- 625 über das Betriebsgleis MUE 629 möglich.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen West, Bft Dradenau
25.09.2017 08:00 am

Am Mo, 25.09.2017, 07:00- 16:00 Uhr erfolgen manuelle Schleifarbeiten an den Weichen WHO 318 u. 005 mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen: Weiche WHO 318 von 07:00- 11:00 Uhr. Die Gleise WHO 017- 022 sind nur über ihre westliche Seite zu erreichen. Weiche WHO 005 von 12:00- 16:00 Uhr. Alle Ein- und Ausfahrten, in und aus den Gleisen WHO 001- 016, erfolgen eingleisig über Gleis WHO 027.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Ha­fen West, Bft Al­ten­wer­der Ost
31.07.2017 08:00 am to 24.11.2017 06:00 pm

Sper­rung Gleis AWO 448 für die Bau­stel­len­lo­gis­tik im nach­fol­gen­den Zeit­raum:

Mo, 31.07.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 24.11.2017, 17:00 Uhr.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Hafen Ost- Gleisgruppe Peute
25.09.2017 09:00 am to 28.11.2017 04:00 am

Aufgrund von Baumaßnahmen auf der Infrastruktur der DB Netz AG (im Bahnhof Hamburg-Wilhelmsburg) ist die Gleisgruppe Peute mit seinen Gleisanschließern in folgenden Zeitfenstern nicht erreichbar:

Fr, 20.10.2017, 22:00 Uhr bis Sa, 21.10.2017, 06:00 Uhr,

 Sa, 21.10.2017, 23:00 Uhr bis So, 22.10.2017, 04:00 Uhr,

 So, 22.10.2017, 20:00 Uhr bis Mo, 23.10.2017, 06:00 Uhr,

 Mo, 23.10.2017, 07:00- 15:00 Uhr,

 Mo, 13.11.2017, 20:00 Uhr bis Di, 14.11.2017, 06:00 Uhr,

 Di, 14.11.2017, 23:00 Uhr bis Mi, 15.11.2017, 06:00 Uhr,

 Fr, 17.11.2017, 01:00 - 06:00 Uhr,

 Fr, 17.11.2017, 22:00 Uhr bis Sa, 18.11.2017, 06:00 Uhr,

 Sa, 18.11.2017, 23:00 Uhr bis So, 19.11.2017, 04:00 Uhr,

 So, 19.11.2017, 20:00 Uhr bis Mo, 20.11.2017, 06:00 Uhr,

 So, 26.11.2017, 16:00 - 20:00 Uhr (Gleisgr.Peute bleibt über Bft Hamburg Süd erreichbar)

 Di, 28.11.2017, 01:00- 03:00 Uhr. (Gleisgr.Peute bleibt über Bft Hamburg Süd erreichbar) und

 Di, 28.11.2017, von 08:00- 12:30 Uhr.

Forbidden Bft Dradenau
23.10.2017 08:00 am to 12.12.2017 06:00 pm

Bis Di, 12.12.2017, erfolgen für Kabeltiefbauarbeiten u. dem Einbau neuer Signalfundamente folgende durchgehende Gleissperrungen:

Mo, 23.10. bis Do, 26.10.2017, jeweils 07:00- 17:00 Uhr: Gleis WHO 011, 012 u. 013,


Fr, 27.10.2017, 07:00- 23:00 Uhr: Gleis WHO 012,


Mi, 01.11. bis Fr, 03.11.2017, jeweils 07:00- 17:00 Uhr: Gleis WHO 012 u. 013,


Mo, 06.11.2017, 07:00- 17:00 Uhr: Gleis WHO 014 und 015,


Di, 07.11. bis Do, 16.11.2017, jeweils von 07:00- 17:00 Uhr: Gleis WHO 016 u. EW 21


Fr, 17.11.2017, 07:00- 17:00 Uhr: Gleise WHO 010 bis 016,


Mo, 20.11. und Di, 21.11.2017, jeweils von 07:00- 17:00 Uhr: Gleis WHO 025


Di, 28.11. bis Fr, 01.12.2017, jeweils von 07:00- 17:00 Uhr: Gleis WHO 025,


Di, 05.12. und Mi, 06.12.2017, jeweils von 07:00- 17:00 Uhr: Gleise WHO 017, 018 u. 026,


Do, 07.12.2017, 07:00- 17:00 Uhr: Gleise WHO 018 und 019,


Fr, 08.12. und Mo, 11.12. sowie Di, 12.12.2017, jeweils von 07:00- 17:00 Uhr: Gleis WHO 026.


Hinweis: die Sperrungen der Ein- u. Ausfahrgleise erfolgen auf ihrer östlichen Seite (Stellwerksseite Whf) mit einer Einkürzung der jeweiligen Nutzlänge um 100m.

Während der Sperrungen der Lokabstellgleise WHO 025 u. 026 müssen diese frei von Fahrzeugen sein.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Alte Kattwykstraße: Regelsperrung der Kattwykbrücke für den Bahnverkehr
07.10.2017 08:00 am

Für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten muss die Brücke für den Bahnverkehr am 07.10.2017  von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 08.10.2017  von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr gesperrt werden.

VZ-Plan Kattwykbrücke
Forbidden Alte Kattwykstraße: Regelsperrung der Kattwykbrücke für den Bahnverkehr
08.10.2017 08:00 am

Für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten muss die Brücke für den Bahnverkehr am 07.10.2017  von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 08.10.2017  von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr gesperrt werden.

VZ-Plan Kattwykbrücke
Forbidden Bft Alte Süderelbe
06.11.2017 08:00 am to 24.11.2017 06:00 pm

Am Mo, 06.11.2017, von 07:00 Uhr bis Fr, 24.11.2017, 17:00 Uhr erfolgt die Sperrung von Gleis ASE 577 und ASE 578 für ihre Erneuerung.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
17.12.2017 08:00 am to 19.12.2017 06:00 pm

Am So, 17.12.2017, 07:00 Uhr bis Di, 19.12.2017, 17:00 Uhr erfolgt die Reservierung von Gleis WHO 019 für die Baustellenlogistik.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
17.12.2017 08:00 am to 19.12.2017 08:00 pm

Am So, 17.12.2017, 07:00 Uhr bis Di, 19.12.2017, 17:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Weiche WHO 037 mit folgenden Auswirkungen:

Die Gleise WHO 017 u. 018 sind nur über die westliche Seite, mit einer verkürzten Nutzlänge um 150m auf der östlichen Seite, erreichbar.

Von So, 17.12.2017, 07:00 Uhr bis Mo, 18.12.2017, 06:00 Uhr erfolgt die durchgehende Abschaltung der Oberleitungsanlage im Umbaubereich, so dass alle Ein- und Ausfahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion v.u.n. Gleis WHO 001 bis 016 über Gleis WHO 027 erfolgen müssen.

Keine Fahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion über Gleis WHO 029 v.u.n Gleis WHO 020 bis 022.

Keine Fahrten in oder aus den Lokabstellgleisen WHO 025 u. 026 für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
25.11.2017 08:00 am to 27.11.2017 09:00 am

Am Sa, 25.11.2017, 07:00 Uhr bis Mo, 27.11.2017, 08:00 Uhr erfolgt die Reservierung von Gleis WHO 016 für die Baustellenlogistik.

Das Lokabstellgleis WHO 025 ist im o.g. Zeitraum nur über die östliche Seite erreichbar.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
25.11.2017 08:00 am to 27.11.2017 09:00 am

Am Sa, 25.11.2017, 07:00 Uhr bis Mo, 27.11.2017, 08:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Weiche WHO 017 mit folgenden Auswirkungen:

Die Gleise WHO 014 u. 015 sind nur über die westliche Seite, mit einer verkürzten Nutzlänge um 150m auf der östlichen Seite, erreichbar.

Von Sa, 25.11.2017, 07:00 Uhr bis So, 26.11.2017, 24:00 Uhr erfolgt die durchgehende Abschaltung der Oberleitungsanlage im Umbaubereich, so dass alle Ein- und Ausfahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion v.u.n. Gleis WHO 001 bis 009 über Gleis WHO 027 erfolgen müssen.

Keine Fahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion v.u.n Gleis WHO 010 bis 013.

Keine Fahrten in oder aus dem Lokabstellgleis WHO 025 für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
02.12.2017 08:00 am to 05.12.2017 07:00 am

Am Sa, 02.12.2017, 07:00 Uhr bis Di, 05.12.2017, 06:00 Uhr erfolgt die Reservierung von Gleis WHO 005 für die Baustellenlogistik.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
02.12.2017 08:00 am to 05.12.2017 07:00 am

Am Sa, 02.12.2017, 07:00 Uhr bis Di, 05.12.2017, 06:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Weichen WHO 018 bis 020 mit folgenden Auswirkungen:

Die Gleise WHO 001 bis 004 u. 006 sind nur über die westliche Seite, mit einer verkürzten Nutzlänge um 150m auf der östlichen Seite, erreichbar.

Von Sa, 02.12.2017, 07:00 Uhr bis Mo, 04.12.2017, 22:00 Uhr erfolgt die durchgehende Abschaltung der Oberleitungsanlage im Umbaubereich, so dass keine Ein- und Ausfahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion v.u.n. Gleis WHO 007 bis 009 sowie über Gleis WHO 027 möglich sind.

Keine Direktfahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion zwischen den Bahnhofsteilen Dradenau u. Mühlenwerder über Gleis WHO 044.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
09.12.2017 08:00 am to 11.12.2017 09:00 am

Am Sa, 09.12.2017, 07:00 Uhr bis Mo, 11.12.2017, 08:00 Uhr erfolgt die Reservierung von Gleis WHO 007 für die Baustellenlogistik.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Construction area Bft Dradenau
09.12.2017 08:00 am to 11.12.2017 09:00 am

Am Sa, 09.12.2017, 07:00 Uhr bis Mo, 11.12.2017, 08:00 Uhr erfolgt die Erneuerung der Weiche WHO 015 mit folgenden Auswirkungen:

Die Gleise WHO 005 u. 006 sind nur über die westliche Seite, mit einer verkürzten Nutzlänge um 150m auf der östlichen Seite, erreichbar.

Das Gleis WHO 008 ist nur über die westliche Seite erreichbar.

Von Sa, 09.12.2017, 07:00 Uhr bis So, 10.12.2017, 24:00 Uhr erfolgt die durchgehende Abschaltung der Oberleitungsanlage im Umbaubereich, so dass keine Ein- und Ausfahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion v.u.n. Gleis WHO 001- 004, 009 sowie über Gleis WHO 027 möglich sind.

Keine Direktfahrten für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion zwischen den Bahnhofsteilen Dradenau u. Mühlenwerder über Gleis WHO 044.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
11.12.2017 04:00 am

Am Mo, 11.12.2017, erfolgen maschinelle Stopfarbeiten in den Weichen WHO 017 und 037 mit folgenden Sperrungen/ Auswirkungen:

Weiche WHO 017 von 03:00- 05:00 Uhr.

Die Gleise WHO 014 u. 015 sind nur über die westliche Seite, mit einer verkürzten Nutzlänge um 50m auf der östlichen Seite, erreichbar.

Weiche WHO 037 von 05:00- 09:00 Uhr.

Die Gleise WHO 017 u. 018 sind nur über die westliche Seite erreichbar.

Wolfram Krause Tel. 040/ 42847- 1823 wolfram.krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Alte Süderelbe
26.11.2017 08:00 am to 30.11.2017 12:30 am

Schienenbearbeitung mit Großmaschine am So, 26.11.2017, 07:00 Uhr bis Do, 30.11.2017, 23:30 Uhr mit folgenden durchgehenden Sperrungen/ Auswirkungen:

Gleis ASE 504 am So, 26.11.2017, von 07:00- 10:00 Uhr.

Während der Sperrung verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte eingleisig über Gleis ASE 503.


Gleis ASE 503 am So, 26.11.2017, von 10:00- 13:00 Uhr.

Während der Sperrung verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis ASE 504/ 506.


Gleis ASE 505 am So, 26.11.2017, von 13:00- 16:00 Uhr.

Alle Zug- und Rangierfahrten im Bft Alte Süderelbe erfolgen in diesem Bereich eingleisig über Gleis ASE 506.


Gleis ASE 506 am So, 26.11.2017, von 16:00- 19:00 Uhr.

Alle Zug- und Rangierfahrten im Bft Alte Süderelbe erfolgen in diesem Bereich eingleisig über Gleis ASE 505/ 503.


Gleis ASE 701 am Mi, 29.11.2017, von 21:00- 22:00 Uhr.

Der Werksbahnhof 423- Hansaport Hafenbetriebsgesellschaft mbH ist nicht erreichbar/ bedienbar.

Keine Direktfahrten zwischen dem Gleisanschluss 430- HHLA Container Terminal Altenwerder GmbH und dem Bft Alte Süderelbe.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
27.11.2017 08:00 am to 29.11.2017 10:00 pm

Schienenbearbeitung mit Großmaschine am Mo, 27.11.2017, 07:00 Uhr bis Mi, 29.11.2017, 21:00 Uhr mit folgenden durchgehenden Sperrungen/ Auswirkungen:

Gleis WHO 027 am Mo, 27.11.2017, von 07:00- 09:00 Uhr.

Alle Zug- und Rangierfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Dradenau müssen in diesem Zeitraum über Gleis WHO 029 abgewickelt werden.


Gleis WHO 028 am Mo, 27.11.2017, von 09:00- 11:00 Uhr.

Alle Ausfahrten aus den Gleisen WHO 001- 016 erfolgen über Gleis WHO 027.


Gleis WHO 029 am Mo, 27.11.2017, von 11:00- 13:00 Uhr.

Keine Ausfahrten aus den Gleisen WHO 017- 022 möglich.

Das Lokabstellgleis 025 kann nur aus Richtung Westen (Stw. Whm) erreicht werden. Das Lokabstellgleis 026 kann nicht erreicht werden.


Gleis WHO 031 am Mo, 27.11.2017, von 13:00- 15:00 Uhr.

Alle Zug- und Rangierfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Dradenau/ Mühlenwerder müssen in diesem Zeitraum über die Gleise WHO 032 und 033 abgewickelt werden.


Gleis WHO 032 am Di, 28.11.2017, von 18:00- 20:00 Uhr.

Alle Zug- und Rangierfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Dradenau/ Mühlenwerder müssen in diesem Zeitraum über die Gleise WHO 031 und 033 abgewickelt werden.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Mühlenwerder
24.11.2017 08:00 am to 01.12.2017 08:00 pm

Ab Fr, 24.11.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 01.12.2017, 19:00 Uhr erfolgt die Reservierung von Gleis MUE 654 für die Baustellenlogistik.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Mühlenwerder
29.11.2017 01:01 am

Am Mi, 29.11.2017, 00:00- 02:00 Uhr erfolgt die Schienenbearbeitung mit Großmaschine vom Gleis MUE 602.

Alle Fahrten zwischen den Bahnhofsteilen Mühlenwerder und Alte Süderelbe erfolgen über Gleis MUE 601/ WHO 031.

Keine Direktfahrten zwischen Bft Mühlenwerder und der Gleisgruppe Altenwerder West.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bf Hausbruch Mitte- Hafen West
19.11.2017 01:01 am

Am So, 19.11.2017, von 00:00- 00:40 Uhr erfolgt ein Softwarewechsel im Stw. „Whf" mit

folgenden Auswirkungen:

Es sind keine Zug- und Rangierfahrten zwischen den Infrastrukturen der DB Netz und der HPA in und aus den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte, Alte Süderelbe, Altenwerder Ost, Dradenau, Mühlenwerder und dem Werksbahnhof Hansaport möglich.

Auch das Rangieren innerhalb der Bahnhofsteile Alte Süderelbe, Altenwerder Ost, Dradenau und Mühlenwerder (gesamter Westhafen) sind i.o.g. Zeitraum nicht möglich.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Hamburg Süd- Roeloffs Ufer- Neuhof - Bft Hohe Schaar
17.11.2017 09:00 am to 27.11.2017 09:00 am

Von Freitag, 17. November 2017, 08:00 Uhr bis Mo, 27.11.2017, 08:00 Uhr findet die Erneuerung des BÜ 348 statt.

Während der Gleissperrung sind keine Rangierfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hamburg Süd und Hohe Schaar über die Gleisgruppe Roeloffs Ufer möglich.

Die Bedienung der Gleisanschlüsse 336- HHLA Container Terminal Tollerort GmbH (CTT)

und

330- Hafenbahn Standort Ross inkusive Ladestelle Gleis ROS 784 ist jedoch über den Bft Hohe Schaar als Dreiecksfahrt über Gleis ROE 001- 004 möglich.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Altenwerder Ost
20.11.2017 08:00 am to 24.11.2017 06:00 pm

Ab Mo, 20.11. bis Fr, 24.11.2017, erfolgen Restarbeiten in den Gleisen AWO 443 u. 444, nach deren Erneuerung, mit folgenden durchgehenden Sperrungen/ Auswirkungen:

Gleis AWO 443 am Mo, 20.11.2017, 07:00 Uhr bis Di, 21.11.2017, 17:00 Uhr und

Gleis AWO 444 am Mi, 22.11.2017, 07:00 Uhr bis Do, 23.11.2017, 17:00 Uhr.

Die Gleise müssen frei von Fahrzeugen sein.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Mühlenwerder
19.11.2017 01:01 am

Am So, 19.11.2017, von 00:00- 06:00 Uhr Uhr können aufgrund von signaltechnischen Arbeiten mit anschließendem Softwarewechsel und Inbetriebnahme neuer Signale keine Zug- und Rangierfahrten im Bft Mühlenwerder stattfinden.

Während dieser Zeit sind die Gleisanschlüsse 480 A und D- HHLA Container Terminal Burchardkai GmbH sowie 480 E- HCCR nicht erreichbar.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bf Hausbruch Mitte
05.11.2017 09:00 am to 10.12.2017 06:00 pm

Ab So, 05.11. bis So, 10.12.2017 erfolgen für die Errichtung eines Rail Data Gate Kabeltiefbauarbeiten usw. mit folgenden durchgehenden Sperrungen/ Auswirkungen:

Gleise HBR 821 u. 825 am So, 05.11.2017, von 08:00- 11:00 Uhr.

Während dieser Zeit verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 822/ 826.


Gleise HBR 825 u. 826 am So, 12.11.2017, von 15:00- 16:00 Uhr.

TSP der VzG Strecke 1253 zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe.

Hinweis: diese Sperrung findet unter Deckung der Maßnahme zur Erneuerung der WHZ im Bft Hausbruch Mitte statt.


Gleise HBR 821 u. 825 am Mo, 13.11.2017, 08:00- 12:00 Uhr.

Während dieser Zeit verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 822/ 826.


Gleis HBR 826 am So, 19.11. 2017, 08:00- 17:00 Uhr.

Während dieser Zeit verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte eingleisig über Gleis ASE 504/ HBR 825/ 822.


Gleise HBR 821 u. 825 am Mo, 20.11.2017, 08:00- 17:00 Uhr.

Während dieser Zeit verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 822/ 826/ ASE 503.


Gleise HBR 821 u. 825 am So, 03.12.2017, 06:00- 22:00 Uhr.

Während dieser Zeit verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 822/ 826/ ASE 503.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Alte Süderelbe
06.11.2017 09:00 am to 20.11.2017 03:00 pm

Großteilwechsel in den Weichen ASE 501, 502 und 503 mit folgenden durchgehenden Sperrungen/ Auswirkungen:

Weiche ASE 503 am Mo, 06.11.2017, 08:00- 14:00 Uhr.

Während der Sperrung verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 822- 826- ASE 504- 506.


Weiche ASE 501 am So, 19.11.2017, 08:00- 14:00 Uhr.

Während der Sperrung verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Hausbruch Mitte eingleisig über Gleis ASE 504- HBR 825- 822.


Weiche ASE 502 am Mo, 20.11.2017, 08:00- 14:00 Uhr.

Während der Sperrung verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 822- 826- ASE 504- 506.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Construction area Gleisgruppe Roellofsufer
06.11.2017 08:00 am to 08.12.2017 06:00 pm

Anbau einer Festen Absperrung vom PBÜ 1335 bis 10 m hinter Weichenende Weiche ROE 001, auf einer Länge von 50 m, in der Zeit von Mo, 06.11.2017, 07:00 Uhr bis voraussichtlich Fr, 08.12.2017, 17:00 Uhr.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Hausbruch Mitte
27.11.2017 09:00 am

Am Mo, 27.11.2017, von 08:00- 16:00 Uhr erfolgt die schweißtechnische Instandsetzung im Gleis HBR 802 inklusive 30m Schienenwechsel.

Während dieser Zeit verkehren alle Züge zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Alte Süderelbe eingleisig über Gleis HBR 801/ 822.

Hinweis: diese Arbeiten finden unter Deckung einer DB Netz Maßnahme statt

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
11.09.2017 08:00 am to 22.12.2017 06:00 pm

Bis Fr, 22.12.2017, 17:00 Uhr ist das Ladegleis WHO 066 für die Baustellenlogistik reserviert.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
23.11.2017 08:30 am to 29.11.2017 02:00 pm

Schleiftechnische Instandsetzung der Gleise WHO 007, 008, 012, 017 u. 123 mit folgenden durchgehende Sperrungen:

Gleis WHO 007 am Do, 23.11.2017, 07:30- 10:30 Uhr,


Gleis WHO 008 am Do, 23.11.2017, 10:30- 15:30 Uhr,


Gleis WHO 017 am Fr, 24.11.2017, 07:30- 11:30 Uhr ,


Gleis WHO 012 am Fr, 24.11.2017, 11:30- 14:00 Uhr und


Gleis WHO 123 am Mi, 29.11.2017, 08:00- 13:00 Uhr.

Während der Sperrungen müssen die Gleise frei von Fahrzeugen sein.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
30.11.2017 02:30 pm

Am Do, 30.11.2017, 13:30- 15:30 Uhr erfolgt die Sperrung von Gleis WHO 032 für die schweißtechnische Instandsetzung.

Alle Zug- und Rangierfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Dradenau/ Mühlenwerder erfolgen während der Sperrung über die Gleise WHO 031 und 033.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Dradenau
19.12.2017 09:00 am to 20.12.2017 05:00 pm

Am Di, 19.12. und Mi, 20.12.2017, jeweils von 08:00- 16:00 Uhr, erfolgt die Sperrung Gleis WHO 053 für die Herstellung von einem Betonfundament.

Am Di, 19.12.2017 von 08:00- 16:00 Uhr ist kein Lokumlauf auf der westlichen Seite der Gleise WHO 006- 012 für Fahrzeuge mit elektrischer Traktion möglich.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Mühlenwerder
30.11.2017 08:30 am

Am Do, 30.11.2017, 07:30- 13:30 Uhr erfolgt die Sperrung der Weiche MUE 018 für die Erneuerung von einem Iso- Stoß u. schleiftechnische Instandsetzung.

Die Gleise MUE 611- 614 sind nur über die nördliche Seite mit einer eingeschränkten Nutzlänge von 135 m zu erreichen.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Hohe Schaar
28.11.2017 10:30 am

Am Di, 28.11.2017, 09:30- 12:00 Uhr erfolgt die schweiß- u. schleiftechnische Instandsetzung der Weiche HOS 106.

Die Gleise HOS 006- 010 sind nur über die nördliche Seite erreichbar.

Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hohe Schaar und Hausbruch Mitte erfolgen eingleisig über Gleis HOS 005.

Hinweis: planmäßig sind keine Zugfahrten betroffen.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Construction area Bft Hohe Schaar
01.12.2017 08:00 am

Am Fr, 01.12.2017, 07:00- 12:00 Uhr erfolgt die Sperrung Gleis HOS 005 für die schweiß- u. schleiftechnische Instandsetzung.

Alle Zugfahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hausbruch Mitte und Hohe Schaar erfolgen über die Gleise HOS 006 u. 007.

Wolfram Krause Tel. +49 40 42847- 1823 Wolfram.Krause@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Alte Süderelbe
21.11.2017 09:00 pm to 24.11.2017 07:00 pm

Von Mittwoch, 22.11.2017, 07:00 Uhr bis Freitag, 24.11.2017, 18:00 Uhr erfolgt im Rahmen der techn. Ausrüstung der Lokservicestation der Fahrdrahtzug für die Spitzenüberspannung des nördlichen Teils des Schadwagengleises ASE 537.

Hierzu ist die Sperrung und Freihaltung des nördlichen Teils dieses Gleises vom LS 537 II bis auf Höhe des neu errichteten Oberleitungsmastes, welcher provisorisch mit einer Warnweste markiert wurde, erforderlich.

Dieser Bereich muss frei von Fahrzeugen sein.

Damit verkürzt sich die Nutzlänge an diesen Tagen um weitere 30m auf nun 214m.

Bitte entfernen Sie bis spätestens Dienstag. 21.11.2017, 20.00 Uhr alle Fahrzeuge aus diesem Bereich.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Alte Süderelbe
10.12.2017 03:00 am to 15.12.2017 08:00 pm

Ab So, 10.12.2017, 02:00 Uhr bis Fr, 15.12.2017, 19:00 Uhr erfolgt die durchgehende Sperrung der Gleise ASE 536, 537 und 538 für Abnahmeprüfungen inklusive Lokprüffahrten zur Inbetriebnahme der neuen Lokservicestelle.

Fahrten über die Westtangente (Gleis ASE 536- 538- 539) zwischen den Bahnhofsteilen Alte Süderelbe und Dradenau/ Mühlenwerder sind deshalb nicht möglich.

Das Gleis ASE 537 steht für die Schadwagenbehandlung nicht zur Verfügung und muss ab Sa, 09.12.2017, 18:00 Uhr frei von Fahrzeugen sein.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Alte Süderelbe
10.12.2017 12:00 pm

Am So, 10.12.2017, von 11:00- 11:30 Uhr können aufgrund von Softwareanpassungen keine Fahrten im Stellbereich des Ablaufstellwerks „AS" stattfinden.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Bft Hohe Schaar
02.12.2017 07:00 pm to 12.12.2017 12:55 am

Von Samstag, 02.12.2017, 18:00 Uhr bis Sonntag, 03.12.2017, 24:00 Uhr erfolgen als Vorbereitung zur Inbetriebnahme der Retheklappbrücke Bahn Arbeiten an LST- Kabeln, so dass im o.g. Zeitraum keine Fahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hamburg Süd und Hohe Schaar über Neuhof / alte Rethehubbrücke stattfinden können. Diese müssen ersatzweise über den Bahnhof Hamburg Wilhelmsburg abgewickelt werden.

Der Gleisanschluss 516- Vopak Dupeg Terminal Hamburg GmbH kann weiterhin von Bft Hohe Schaar bedient werden.

Die Gleisanschlüsse 501- Hamburger Container Service GmbH, 503- ADM Hamburg Aktiengesellschaft und 506- H&R Ölwerke Schindler GmbH sind nicht erreichbar.

Am Mo, 04.12.2017, 00:00 Uhr beginnt dann die Umschwenk- und Inbetriebnahmephase, die bis Di, 12.12.2017, 24:00 Uhr andauern wird und folgende Auswirkungen hat:

1. Keine Fahrten zwischen den Bahnhofsteilen Hamburg Süd und Hohe Schaar über Neuhof/ alte Rethehubbrücke möglich. Diese müssen ersatzweise über den Bf Hmb Wilhelmsburg abgewickelt werden.

2. Die Bedienung der Gleisanschlüsse 501- Hamburger Container Service GmbH, 503- ADM Hamburg Aktiengesellschaft, 506- H&R Ölwerke Schindler GmbH und 516- Vopak Dupeg Terminal Hamburg GmbH muss über den Bft Hamburg Süd erfolgen.

3. Mit Beginn der Arbeiten zur Inbetriebnahme enden die Gleise HOS 267- 285 sowie HOS 303- 306 an ihrem nördlichen Ende bis auf weiteres durch einen Gleisabschluss (Bremsprellbock) als Stumpfgleise.

Die Inbetriebnahme der neu hergestellten Gleisanbindung und der Eisenbahnklappbrücke selber, ist für Di, 12.12.2017, 24:00 Uhr geplant.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
Forbidden Gleisgruppe Peute
11.12.2017 08:00 am to 15.12.2017 06:00 pm

Ab Mo, 11.12.2017, 07:00 Uhr bis Fr, 15.12.2017, 17:00 Uhr erfolgt die durchgehende Sperrung Gleis HOV 830/ 831 für den Rückbau mit Lückenschluss der Weiche HOV 067, sowie einem Schwellenwechsel u. Zaunaufbau in bzw. an den genannten Gleisen.

Der Gleisanschluss 220/ 221- Grundstücksgesellschaft Hovestraße 43/45 mbH & Co. KG

ist nicht erreichbar/ bedienbar.

Toralf Lübcke Tel. +49 40 42847-1824 Toralf.Luebcke@hpa.hamburg.de
[Translate to English:] EyeBase
0
kilometres of tracks
0
points belong to the port railway
0
total turnover in mio. tonnes
0
the railway's age

Your downloads for the field port railway

Here you can find all downloads from the field port railway pre-filtered for you.

Here you can find all contacts of the HPA from the field port rail­way

Alle Kontakte aus dem Bereich Schiene sind hier aufgelistet und bereits für Sie vorgefiltert.

Our loading tracks

Loading tracks for rapid trans shipment

The loading tracks in the Port of Hamburg are public loading locations for cargo handling between rails and street. They're at hand for all railway undertakings that concluded a valid infrastructure license agreement with the HPA. The use requires a request at the port railway service centre. There are further details which settle the HPA-NBS BT and the valid list of charges. 

[Translate to English:] Hafenbahn HPA

Loading track Rossweg (ROS 775)

The loading track Rossweg in the area mittlerer Freihafen has got a large storage area and is about 400 m long. It is suitable for the trans shipment of bulk cargo like building material. Operating instructions for the loading track are included in the order of the railway manager no. 006/2016.

Data sheet Rossweg

Requests / reservations:
Port railway service centre tel.: +49 40 42847-1888

e-mail: B-Ser­vice­Desk@hpa.ham­burg.de

Loading track Langer Morgen (HOS 165)

The loading track Langer Morgen is situated at the railway station Hohe Schaar and has got a loading ramp for wheeled cargo. 

Data sheet Langer Morgen

[Translate to English:] Hafenbahn HPA Broschüre
[Translate to English:] HPA Dradenau

Loading track Antwerpenstraße (WHO 066)

The loading track is located on the Antwerpenstraße at the railway station Dradenau and is suitable for the trans shipment of deadweight and project cargo.

Data sheet Antwerpenstraße

Requests / reservations:
Port railway service centre Tel.: +49 40 42847-1888

e-mail: B-ServiceDesk@hpa.hamburg.de

Important information for you

Upon request the loading tracks can also be used for freight wagon maintenance as long as there's no loading scheduled at the same time. 

Please give the following details with every request:

- desired period of use (day, time)
- used wagons (including wagon number)
- type of loading/ planned activity

Here you can reserve your loading tracks

Port Railway service centre

The port railway service centre accepts appointments for the usage of the loading tracks under the number:

Tel.: +49(0)40/42847-1888

e-mail: B-ServiceDesk@hpa.hamburg.de

Our port railway workshop

Complete repair at the HPA

At our workshop on the Spreehafen island in the port of Hamburg the HPA offers repairs on freight wagons with standard and specific construction. Our qualified and experienced team works with optimal equipment in our new workshop hall which we finished buidling in 2014. 

Workshop equipment

60 m long, 21 m wide

2 x 48 m (working pit under on of the tracks)

Crane: 10 t, feed surface: whole workshop hall

8 x 8 t 

Track for measurements, 
additional workshops nearby,
sidings for damaged wagons 

Repair services

In the HPA workshop for freight wagons on the Spreehafenhalbinsel 

  • unscheduled repairs (G 1.0),
  • deadlines (G 2.0),
  • mobile repairs (G 3.0),
  • revision (G 4.2 und G 4.8) and
  • brake revision Br 0, Br 1, Br 2

are being performed on freight wagons of standard and specific construction (including tank wagons without work due on tank and equipment).

Services for rail spurs

Rail spurs – Our railway engineering service for you

Do you need your own track systems at the port of Hamburg?
Or is your existing rail spur in need of a makeover?

We are the specialists in assisting you with the implementation of your projects and
we put our in-depth and extensive experience at your disposal. We will get your infrastructure up and running and keep it in shape.

Building new as well as operating and maintaining railways and level crossings in private sidings at the port of Hamburg requires a high degree of experience and specialised knowledge. We are happy to put our many years of know-how at your disposal.

Our range of services covers everything from operating and maintaining your entire rail infrastructure within your rail spur to special services such as maintaining level crossings and crossing safety systems. We are also happy to help you plan and promote your own railways.

Our services in detail

Structural engineering
• Tailor-made maintenance packages for each rail infrastructure
• Advice on the construction of new rail spurs (construction technology and support)
• Advice on the assessment of existing rail infrastructure
• Construction, repair and inspection of your superstructure

Energy, control and safety engineering
• Plan and install new level crossings
• Test and maintain existing level crossings
• Test and maintain all existing signal technology and electrical locally set switches (EOW)

Rail spurs

Rail spurs are interfaces between the Hamburg port railway and the terminals and businesses at the port of Hamburg. They ensure the rail transport chain between senders at the heart of Europe and the docks is continuous. The actual interface is usually the connecting switch that forms the link between the port railway and the rail spur.

A proprietary rail spur provides the following advantages:

• Connection to the national and international rail network
• Secure and reliable transport planning
• Organisation of very large cargo volumes
• Contribution to the preservation of the environment by reducing air and noise pollution

Legal regulations

Operators of infrastructure connections must comply with the following statutory provisions:

German General Railway Act (AEG)
Each railway must allow adjacent railways to connect to their own railway infrastructure under favourable conditions, also in terms of cost (section 13 of the AEG).

Germany’s Federal States’ laws
Infrastructure connections are subject to the legislation and supervision of the German Federal State in which the infrastructure is located. The laws of each German Federal State regulate the legal relationships of rail spurs. This includes in particular the necessary approval procedures for the construction and operation of a railway and the prerequisites for the construction and operation of a rail spur. The supervisory authority for the Hamburg port railway and the rail spurs in the port of Hamburg is LEA.

Regulation on the construction and operation of rail spurs (BOA)
The regulations adopted by the State of Hamburg are intended to ensure the secure and regulated handling of rail transport. They contain the basic railway regulations for the construction and operation of a rail spur, including:

• Technical parameters
• Requirements for the rail cars used
• Requirements for rail staff

The Federal Republic of Germany grants commercial enterprises with a private legal structure subsidies for investments in the construction, development and reactivation of infrastructure spurs that are closed or no longer in use. The maximum amount of the subsidy is limited to 50% of the eligible expenditure and is granted as a non-repayable grant. To this end, 14 million euros are provided by the Federal Ministry of Transport up through the year 2020.

In return, the commercial enterprise undertakes to increase the transport performance in terms of transport volume by a certain amount within the funding period – generally five years. The approval authority is the Federal Railway Authority (EBA) in Bonn.