Schulpraktikum

scheme imagescheme imagescheme image

Die Hamburg Port Authority

Die Hamburg Port Authority (HPA) ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen für den Hamburger Hafen. Mit ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt die HPA für die land- und wasserseitige Infrastruktur und entwickelt den Hamburger Hafen strategisch nach unternehmerischen Gesichtspunkten erfolgreich weiter. Der dynamische Wettbewerb im weltweiten Seeverkehr stellt das Hafenmanagement vor eine Fülle neuer Herausforderungen.

Wenn du Lust hast, dir im Rahmen eines Schulpraktikums den Hafenbetrieb einmal aus nächster Nähe anzusehen, kannst du dich gerne bei uns bewerben.

Eindrücke sammeln und Eindruck hinterlassen

Du weißt noch nicht, welcher Ausbildungsberuf der richtige für Dich ist? In einem Schulpraktikum bietet Dir die HPA die Möglichkeit, einen der Ausbildungsberufe kennenzulernen. Ein solches Prak­ti­kum von zwei bis drei Wochen bie­tet Dir span­nen­de Ein­bli­cke in die jeweiligen Aufgaben und den Ar­beits­all­tag bei der HPA.

Das Gute an einem Praktikum bei der HPA: Nicht nur Du lernst uns ken­nen, son­dern auch um­ge­kehrt. Wenn Du Dich im An­schluss für eine Aus­bil­dung bei der HPA be­wer­ben möch­test, könnte das ein ech­ter Vor­teil sein.

In diesen Bereichen bieten wir Praktika an

  • Metall (Ausbildung in der Industrie- und Konstruktionsmechanik)
  • Elektro (Ausbildung in der Elektrotechnik für Betriebstechnik)
  • Peil- und Vermessungsdienst (Ausbildung in der Vermessungstechnik, Mindestalter: 16 Jahre)*
  • bei der Flotte Hamburg GmbH & Co. KG als Hafenschifferin bzw. Hafenschiffer*
*Witterungsbedingt keine Praktika bei der Flotte Hamburg und im Peil- und Vermessungsdienst vom
01. November bis zum 28. Februar.

Was wir dir bieten

Ein spannendes, abwechslungsreiches und lehrreiches Praktikum. Du lernst viele interessante Aufgaben und Projekte kennen und bekommst einen ersten Eindruck hinter die Kulissen im Hamburger Hafen.

Die Vielfalt der HPA

Die Vielfalt der Beschäftigten ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Wir fördern daher auch aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Lerne uns kennen und lasse Dich überzeugen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Dein Kontakt:
 
Hamburg Port Authority
Sonja Prieske
Tel.: +4940428472256
 

TRAUMJOB NICHT GEFUNDEN?
Abonnieren Sie unsere Stellenangebote per E-Mail!

 

Häufige Fragen während der Bewerbungsphase

Wir möchten, dass rund um Ihre Bewerbung keine Frage offen bleibt. Aus diesem Grund finden Sie hier die Antworten auf die Fragen, die uns im Laufe des Recruitingprozesses am häufigsten gestellt werden. Wenden Sie sich bei weiteren Unklarheiten bitte an die jeweilige Kontaktperson der Stellenausschreibung.

1. Sie möchten sich bewerben.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen – das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, laden Sie bequem in allen gängigen Formaten hoch. Bewerbungen per E-Mail können wir leider nicht annehmen.

Nein, es gibt keine Bewerbungsfrist. Sobald eine Position besetzt ist, schließen wir die Stellenausschreibung.

Solange die Stellenanzeige ausgeschrieben ist, ist sie aktuell.

Bitte bewerben Sie sich auf jede Position einzeln mit einem kurzen individuellen Motivationsschreiben. Meistens sind die Positionen unterschiedlichen Einheiten bzw.  Führungskräften zugeordnet.

Leider können wir keine Initiativbewerbungen annehmen, da unsere Stellenangebote bedarfsspezifisch sind. Sollte zurzeit keine passende Stelle ausgeschrieben sein, können Sie unseren Jobalert abonnieren, der Sie über neue Stellenangebote informiert.

Im Moment leider nicht. Sollte zurzeit keine passende Stelle ausgeschrieben sein, können Sie unseren Jobalert abonnieren, der Sie über neue Stellenangebote informiert.

Wir setzen gute Deutschkenntnisse voraus (mindestens Niveau C1).

2. Sie wurden zum Vorstellungsgespräch eingeladen. 

Als Anstalt öffentlichen Rechts können wir leider keine Reisekosten übernehmen.

Ein Vorstellungsgespräch dauert in der Regel eine Stunde.

Um einen möglichst umfangreichen Eindruck zu erhalten, nehmen bei unseren Verfahren mehrere Parteien an dem Gespräch teil. Hierzu zählt jeweils eine Vertretung aus dem Fachbereich, dem Personalrat und dem Recruiting sowie gegebenenfalls die Schwerbehindertenvertretung.

Nein, wir möchten Sie in dem Gespräch kennenlernen. Hierzu müssen Sie vorab nichts vorbereiten.

3. Sie haben sich bei uns vorgestellt.

Wir bemühen uns, Ihnen nach dem Vorstellungsgespräch zeitnah eine Rückmeldung zu geben.

Wir werden die Unterlagen zunächst in unserem System aufbewahren und gemäß Datenschutzvereinbarung nach sechs Monaten löschen.

4. Sie interessieren sich für ein Praktikum.

Bitte bewerben Sie sich online auf unsere Ausschreibung „Schülerpraktikant bzw. Schülerpraktikantin (m/w/d)“. Geben Sie bitte dabei das gewünschte Datum sowie Ihren Interessensbereich an. Wir werden mit den jeweiligen Fachbereichen prüfen, ob wir Ihrem Wunsch nachkommen können und Ihnen dann entsprechend Rückmeldung geben.

Generell bieten wir Praktika an. Leider ist jedoch kein Praktikum in Verbindung mit Ihrer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz möglich.