ASM
In der Unternehmenssparte Railway Infrastructure suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als:

Projektingenieurin bzw. Projektingenieur Leit- und Sicherungstechnik mit Schwerpunkt Bahnübergangstechnik

Die Hamburg Port Authority


Die Einheit "Projektsteuerung Leit- und Sicherheitstechnik" realisiert im Auftrage des Anlagenmanagements der Hafenbahn Instandhaltungs- und Ersatzinvestitionsprojekte für die Gewerke Leit- und Sicherungstechnik, Bahnübergangsanlagen, Oberleitungsanlagen, Telekommunikations- und Weichenheizungsanlagen. Die Projekte werden in allen Leistungsphasen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) gesteuert und betreut. Die technische Planung und die Erstellung der Genehmigungsplanung ist ebenso Bestandteil des Portfolios, wie die anschließende Vergabe und Abrechnung der Bauleistung.

Welche Aufgaben erwarten Sie?


  • Planung von Bahnanlagen sowie Ausführungsplanung für Leit- und Sicherungstechnik (LST) mit Schwerpunkt Bahnübergänge in Abstimmung mit anderen Fachplanungen
  • Steuerung und Koordinierung der Planungsprojekte mit den unterschiedlichen Beteiligten wie zum Beispiel der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Bezirksämtern, Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie den HPA-internen Facheinheiten
  • Durchführung von Vergaben für Gutachten, Planungsleistungen und Bauleistungen einschließlich Betreuung der externen Auftragnehmer sowie Abnahme und Abrechnung der Leistungen
  • Budgetüberwachung und Sicherung der Einhaltung vereinbarter Zieltermine im Projekt
  • Regelmäßige Erstellung und Aktualisierung der Projektunterlagen

Was erwarten wir von Ihnen?


  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Erfahrungen in der Planung und Durchführung von LST-Projekten
  • Fachkenntnisse der LST
  • Kenntnisse der einschlägigen fach- und verwaltungsrechtlichen Rechtsgrundlagen; insbesondere im Eisenbahn- und Planungsrecht, im Vertrags-, Vergaberecht sowie im kaufmännischen Rechnungswesen sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit der gängigen Standard- und Projektsoftware
  • Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
  • Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Projektbeteiligten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Was wir Ihnen bieten


Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf

Bei uns soll jeder die Chance haben, sich beruflich zu verwirklichen, auch neben Familie und privaten Interessen, z.B. durch flexible Arbeitszeitmodelle. Grundsätzlich sind alle Funktionen geeignet für eine Teilzeitbeschäftigung.

Gesundheitsmanagement

Gesunde und motivierte Beschäftigte sind uns wichtig. Daher hat die HPA ein betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt. Das beinhaltet alle gesundheitsbezogenen Themen, von gesunder Führung bis hin zu Vergünstigungen bei vielen Sport- und Fitnessanbietern.

Sicherheit und Kollegialität

Das Arbeitsklima ist geprägt von einem kollegialen Miteinander sowie einem sozialen und interessierten Arbeitgeber.

Transparente Vergütung

Wir sind dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg angeschlossen. Link zum Tarifvertrag

Unsere Unternehmenskultur


Die Vielfalt der Beschäftigten ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Wir fördern daher auch aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Das jeweils unterrepräsentierte Geschlecht wird bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir fordern daher besonders Frauen auf, sich zu bewerben.

Lernen Sie uns kennen und lassen Sie sich überzeugen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Kontakt:
 
Hamburg Port Authority
Corinna Weber
Tel.: +49 40 42847 - 5229