Leitung (m/w/d) Projektsteuerung Oberbau

scheme imagescheme imagescheme image

Die Hamburg Port Authority

Die Hamburg Port Authority (HPA) ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen für den Hamburger Hafen. Mit ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt die HPA für die land- und wasserseitige Infrastruktur und entwickelt den Hamburger Hafen strategisch nach unternehmerischen Gesichtspunkten erfolgreich weiter. Der dynamische Wettbewerb im weltweiten Seeverkehr stellt das Hafenmanagement vor eine Fülle neuer Herausforderungen.
 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Fachliche und disziplinarische Leitungsaufgaben:
  • Organisation der Einheit, inkl. Personaldisposition
  • Koordination und Überwachung der termingerechten Fertigstellung von Maßnahmen/Aufträgen
  • Planung von Ressourcen für den Wirtschaftsplan
  • Prüfen aller Projekte auf Einhaltung der anerkannten Regeln der Technik, der Wirtschaftlichkeit, Umwelt-, Arbeitsschutz etc. sowie rechtlicher Belange insbesondere in Bezug auf Eisenbahnvorschriften- und Vergaberecht
Weitere Aufgaben:
  • Auftragsklärung, u.a. Ermitteln des Projektvolumens, techn. Ausführungsbedingungen und Gutachten sowie personelle und zeitliche Ressourcenplanung
  • Projektsteuerung und -leitung von Neubau- und Erweiterungsprojekten sowie Instandhaltungskampagnen, u.a. Steuerung (inhaltlich, terminlich, finanziell) des gesamten Planungs- und Bauablaufs und Leitung aller am Projekt beteiligten Facheinheiten der HPA sowie externer Auftragnehmer
  • Überprüfung und Fortschreibung der termingerechten Vergabe von diversen Rahmenvereinbarungen für Liefer-, Dienst- und Bauleistungen zur Erfüllung der Instandhaltung sowie für Neubau- und Erweiterungsprojekte
  • Vorbereitung von Vergaben bis hin zur Auftragsvergabe von Baumaßnahmen, Planungs- und Ingenieurleistungen, Liefer- und Bauleistungen
  • Erstellung von technischen Unterlagen für Förderanträge (z.B. SGFFG)
  • Kostenermittlung, Restwertermittlung und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen für das Anlagenmanagement und Mitwirken bei der Erstellung des Jahresbauprogramms für Instandhaltungs- und Investitionsmaßnahmen
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination in der Planungsphase für Neubau-, Umbau-, Ausbau- und Rückbaumaßnahmen
  • Marktbeobachtung, d.h. Beobachtung, Darstellung und Auswertung der technischen und rechtlichen Entwicklung sowie der Innovationen in den eisenbahntechnischen Fachgebieten und Prüfung der technischen und wirtschaftlichen Einsatzmöglichkeiten bei der Hafenbahn

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Fähigkeiten und Kenntnisse mit entsprechend einschlägiger Berufserfahrung
  • Fortbildungen und Qualifikationen im Eisenbahnwesen, z.B. Sicherungsaufsicht, Bahnbetrieb, Bauüberwacher Bahn, Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordinator in der Planung und Ausführung
  • Vertiefte Kenntnisse im Eisenbahnbau (speziell Oberbau), Eisenbahnbetrieb (Betra-Antragsteller), Baubetrieb und Projektmanagement
  • Vertiefte Kenntnisse im Eisenbahn-, Vergabe- und Umweltrecht
  • Fundierte Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre sowie Zuwendungsrecht
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden
  • Organisationsgeschick sowie eine strukturierte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick und analytisches Denkvermögen

Was wir Ihnen bieten

  • Familie, Freizeit und Beruf: Flexible Arbeitszeiten? Home-Office? Familienfreundliche Atmosphäre? Für Ihre Life-Balance haben wir noch viel mehr an Bord.
  • Gesundheit im Fokus: Aktuelle Vorträge, Gesundheitstage, Sport- und Fitnessangebote, Betriebssport und vieles mehr. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen, nicht umsonst wurden wir mit dem Corporate Health Award 2020 ausgezeichnet.
  • Attraktive Standorte: Unsere Standorte liegen im Hafen und in der Speicherstadt. Damit Sie gut zu Ihrem Arbeitsplatz kommen, bieten wir Ihnen einen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket.
  • Tolle Entwicklungschancen: Mit unserem umfassenden Weiterbildungsangebot investieren wir gemeinsam in Ihre Entwicklung, etwa durch fachbezogene und fachübergreifende Coachings und Mentoringprogramme.
  • Faire Vergütung: Nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg bieten wir Ihnen eine transparente und faire Vergütung, zahlreiche Sozialleistungen, 30 Tage Urlaub und einiges mehr.
  • Die HPA Unternehmenskultur: Wir denken und arbeiten spartenübergreifend zusammen, gehen offen aufeinander zu und wertschätzend miteinander um. Lernen Sie beim HPA Netzwerk-Lunch neue Kolleg*innen kennen.

Die Vielfalt der HPA

Die Vielfalt der Beschäftigten ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Wir fördern daher auch aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Grundsätzlich sind alle Funktionen geeignet für eine Teilzeitbeschäftigung.

Für diese Funktion fordern wir explizit Frauen auf, sich zu bewerben.

Lernen Sie uns kennen und lassen Sie sich überzeugen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Kontakt:
 
Hamburg Port Authority
Lisa Dressler
Tel.: +4940428475278