Bauingenieur*innen (m/w/d) für das Projekt „Köhlbrandtunnel“

scheme imagescheme imagescheme image

Die Hamburg Port Authority

Das Jahrhundertbauwerk "Neue Köhlbrandquerung". Das Wahrzeichen Hamburgs neu definieren!
 
Die Haupthafenroute ist die wichtigste Verkehrsachse im Hamburger Hafen. Ein bedeutender Teil dieser Verkehrsverbindung ist die Köhlbrandbrücke. Diese soll in den nächsten Jahren durch Deutschlands größten Bohrtunnel ersetzt werden. Der Köhlbrandtunnel umfasst zwei Röhren mit zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung und jeweils einem breiten Standstreifen. Neben dem Tunnel beinhaltet das Projekt 19 weitere, überaus anspruchsvolle Ingenieurbauwerke. Dazu gehören neben den zwei Tunnelröhren die Tröge in offener Bauweise, Brücken (Längen zwischen 40 und 860 Meter) und auch Stütz- und Rampenbauwerke. Zusätzlich zu den herzustellenden tiefen Baugruben und einer Vielzahl an Erdbauwerken, liegt ein Hauptaugenmerk auf der Herstellung der Anbindung der neuen Haupthafenroute an das bestehende Verkehrsnetz. Die schwierigen Hamburger Baugrundverhältnisse kennzeichnen die Komplexität dieses einzigartigen Projektes ebenso wie die uneingeschränkte Gewährleistung der Hafenverkehre zu jeder Bauphase oder die Berücksichtigung zahlreicher Bestandsbauwerke.
 
Der Köhlbrandtunnel ist das Jahrhundertprojekt der HPA und der Stadt Hamburg. Die Bedeutung des Projekts geht jedoch weit über die Grenzen der Hansestadt hinaus, denn die Haupthafenroute mit den Verkehrsanbindungen zur Autobahn und den Terminals ist für die Wirtschaft der gesamten Bundesrepublik von grundlegender Bedeutung.
 
Du möchtest die Zukunft des Hamburger Hafens mitgestalten und Teil dieses Jahrhundertprojektes werden? Dann komme an Bord!
 
Folgende Ingenieurfachbereiche suchen wir für das Projekt Köhlbrandtunnel:
 
- konstruktiver Ingenieurbau Brücken
- konstruktiver Ingenieurbau für den Rückbau von Ingenieurbauwerken
- Spezialtiefbau
- konstruktiver Ingenieurbau allgemein
- Eisenbahnbau
- Bauingenieure/ Geologen Flächenherrichtung, Spezialisierung Kampfmittel

Vielfältiges Aufgabenspektrum

  • Planung, Durchführung, Überwachung und Steuerung von Planungs- und Baumaßnahmen für Teilleistungen im Projekt hinsichtlich Termine, Kosten und Qualität und unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte
  • Zusammenarbeit mit anderen technischen Fachgebieten (BIM, Baugrund, Statik, ...)
  • Sicherstellen der ordnungsgemäßen Ausführung sowie Überwachung der vertragskonformen Abwicklung der Ingenieurleistungen und Baumaßnahmen einschließlich Vertragsmanagement
  • Mitwirkung in Projektsteuerung und im Projektmanagement
  • Bearbeitung und Koordinierung von Ingenieuraufgaben und Planungen im eigenen Aufgabenfeld des Projektes mit internen und externen Facheinheiten 
  • Mitwirken bei der Vorbereitung der erforderlichen Genehmigungsverfahren – insbesondere Planfeststellungsverfahren
  • Durchführung nationaler und EU-weiter Vergabeverfahren für Ingenieurleistungen und Bauaufträge
  • Erstellung und Prüfung von Ausschreibungsunterlagen, Beauftragung und Abrechnung von Planungs- und Bauverträgen
  • Überwachung von Baumaßnahmen einschließlich Koordination zwischen den Nutzern, beteiligten Firmen und anderen Einheiten der HPA
Du bringst umfangreiche Erfahrungen in Deinem Fachgebiet mit und möchtest mehr Verantwortung übernehmen? Dann warten auch folgende Aufgaben auf Dich:
 
  • Bauherrenseitige Begleitung der Objekt- und Tragwerksplanung ihres Teilprojekts in allen Leistungsphasen der HOAI
  • Koordination der Planung unter Berücksichtigung technischer, ökonomischer und ökologischer Aspekte
  • Beratung und Prüfung der Neu-, Aus-, Um- und Rückbaumaßnahmen der Verkehrsinfrastruktur im Rahmen des Projekts
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Ausführung sowie Überwachung der vertragskonformen Abwicklung von Ingenieurleistungen einschließlich Vertragsmanagement
  • Erkennen und Bewerten von Optimierungspotentialen in der Planung und der Ausführung sowie das Aufzeigen von planungsspezifischen Chancen und Risiken

Unsere Erwartungen

  • Du verfügst über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen. Idealerweise hast Du Dich in Deinem Studium vertieft in den Bereich konstr. Ingenieurbau, Verkehrsanlagenbau, Geotechnik oder anderweitig gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten erworben
  • Du weist umfassende Kenntnisse und eine sichere Anwendung der einschlägigen technischen und fachrechtlichen Vorschriften, im konstruktiven Ingenieurbau, im Spezialtief- und Tunnelbau oder maschinellen Tunnelvortrieb vor
  • Du verfügst über mehrjährige Berufserfahrung in den oben benannten Fachbereichen, vorzugsweise der Objekt- und Tragwerksplanung in den Lph 1-5 der HOAI
  • Du verfügst über Kenntnisse im Baubetriebswesen sowie im Vertrags- und Vergaberecht
  • Du verfügst über Erfahrung in der Planung und Planungssteuerung von größeren Infrastrukturprojekten
  • Du hast das Verständnis von Bauabläufen und den Anforderungen der Baustelle
  • Du hast Erfahrungen im Projektmanagement und in der Qualitätssicherung
  • Eine IPMA- Zertifizierung Level D oder höher ist wünschenswert
  • Du zeichnest Dich aus durch hohe Selbstständigkeit und Eigeninitiative bei gleichzeitig ausgeprägter Teamfähigkeit
  • Du verfügst über ein sehr gutes Abstraktions- und analytisches Denkvermögen

Unsere Benefits

  • Familie, Freizeit und Beruf: Flexible Arbeitszeiten, Home-Office, Teilzeit, familienfreundliche Atmosphäre - für Deine Life-Balance versuchen wir Vieles möglich zu machen.
  • Gesundheit im Fokus: Aktuelle Vorträge, Gesundheitstage, Sport- und Fitnessangebote, Betriebssport und vieles mehr. Deine Gesundheit liegt uns am Herzen, nicht umsonst wurden wir mit dem Corporate Health Award 2020 ausgezeichnet.
  • Attraktive Standorte: Unsere Standorte liegen im Hafen und in der Speicherstadt. Damit Du gut zu Deinem Arbeitsplatz kommst, bieten wir Dir einen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket.
  • Tolle Entwicklungschancen: Mit unserem umfassenden Weiterbildungsangebot investieren wir gemeinsam in Deine Entwicklung, etwa durch fachbezogene und fachübergreifende Coachings und Mentoringprogramme.
  • Faire Vergütung: Nach dem Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg bieten wir Dir eine transparente und faire Vergütung, zahlreiche Sozialleistungen, betriebliche Altersvorsorge, 30 Tage Urlaub und einiges mehr.
  • Die HPA Unternehmenskultur: Wir denken und arbeiten spartenübergreifend zusammen, gehen offen aufeinander zu und wertschätzend miteinander um. Lerne beim HPA Netzwerk-Lunch neue Kolleg*innen kennen.

Die Vielfalt der HPA

Die Vielfalt der Beschäftigten ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Wir fördern daher auch aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Grundsätzlich sind alle Funktionen geeignet für eine Teilzeitbeschäftigung.


Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen.

Ansprechpartner:
 
Hamburg Port Authority
Oliver Drews
Tel.: +4940428475277

TRAUMJOB NICHT GEFUNDEN?
Abonnieren Sie unsere Stellenangebote per E-Mail!

 

Häufige Fragen während der Bewerbungsphase

Wir möchten, dass rund um Ihre Bewerbung keine Frage offen bleibt. Aus diesem Grund finden Sie hier die Antworten auf die Fragen, die uns im Laufe des Recruitingprozesses am häufigsten gestellt werden. Wenden Sie sich bei weiteren Unklarheiten bitte an die jeweilige Kontaktperson der Stellenausschreibung.

1. Sie möchten sich bewerben.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen – das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, laden Sie bequem in allen gängigen Formaten hoch. Bewerbungen per E-Mail können wir leider nicht annehmen.

Nein, es gibt keine Bewerbungsfrist. Sobald eine Position besetzt ist, schließen wir die Stellenausschreibung.

Solange die Stellenanzeige ausgeschrieben ist, ist sie aktuell.

Bitte bewerben Sie sich auf jede Position einzeln mit einem kurzen individuellen Motivationsschreiben. Meistens sind die Positionen unterschiedlichen Einheiten bzw.  Führungskräften zugeordnet.

Leider können wir keine Initiativbewerbungen annehmen, da unsere Stellenangebote bedarfsspezifisch sind. Sollte zurzeit keine passende Stelle ausgeschrieben sein, können Sie unseren Jobalert abonnieren, der Sie über neue Stellenangebote informiert.

Im Moment leider nicht. Sollte zurzeit keine passende Stelle ausgeschrieben sein, können Sie unseren Jobalert abonnieren, der Sie über neue Stellenangebote informiert.

Wir setzen gute Deutschkenntnisse voraus (mindestens Niveau C1).

2. Sie wurden zum Vorstellungsgespräch eingeladen. 

Als Anstalt öffentlichen Rechts können wir leider keine Reisekosten übernehmen.

Ein Vorstellungsgespräch dauert in der Regel eine Stunde.

Um einen möglichst umfangreichen Eindruck zu erhalten, nehmen bei unseren Verfahren mehrere Parteien an dem Gespräch teil. Hierzu zählt jeweils eine Vertretung aus dem Fachbereich, dem Personalrat und dem Recruiting sowie gegebenenfalls die Schwerbehindertenvertretung.

Nein, wir möchten Sie in dem Gespräch kennenlernen. Hierzu müssen Sie vorab nichts vorbereiten.

3. Sie haben sich bei uns vorgestellt.

Wir bemühen uns, Ihnen nach dem Vorstellungsgespräch zeitnah eine Rückmeldung zu geben.

Wir werden die Unterlagen zunächst in unserem System aufbewahren und gemäß Datenschutzvereinbarung nach sechs Monaten löschen.

4. Sie interessieren sich für ein Praktikum.

Bitte bewerben Sie sich online auf unsere Ausschreibung „Schülerpraktikant bzw. Schülerpraktikantin (m/w/d)“. Geben Sie bitte dabei das gewünschte Datum sowie Ihren Interessensbereich an. Wir werden mit den jeweiligen Fachbereichen prüfen, ob wir Ihrem Wunsch nachkommen können und Ihnen dann entsprechend Rückmeldung geben.

Generell bieten wir Praktika an. Leider ist jedoch kein Praktikum in Verbindung mit Ihrer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz möglich.