21.09.2018

Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Start des Eltern-Kind-Zimmers

Beginnend in dieser Woche macht die Hamburg Port Authority AöR (HPA) ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein neues Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Das Eltern-Kind-Zimmer. Fortan können Beschäftigte der HPA, bei denen die Regelbetreuung der Kinder kurzfristig ausfällt, ihre Kinder mit zur Arbeit bringen. Während dieser Zeit können sie ihre Kinder in dem eigens kinder- und spielfreundlich eingerichteten Büro selbst beaufsichtigen.

Dies ist ein weiterer Baustein auf dem Weg, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei der HPA bestmöglich zu unterstützen. Auch die Möglichkeit der Arbeit in unterschiedlichen Teilzeitmodellen sowie eine Kindernotfallbetreuung durch eine Vereinbarung mit der Elbkinder Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten GmbH gehören dazu. Diese können Eltern beispielsweise bei einem unvorhergesehenen Ausfall der Regelbetreuung optional zu dem Eltern-Kind-Zimmer in Anspruch nehmen.

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Sie haben Fragen an die Pressestelle der Hamburg Port Authority?
Dann wenden Sie sich bitte an:

Sinja Pangritz
Teamleitung der Pressestelle der Hamburg Port Authority

Tel. +49 40 42 84 7-2301

E-Mail senden

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Sie haben Fragen an die Pressestelle der Hamburg Port Authority?
Dann wenden Sie sich bitte an:

Kai Gerullis
Pressestelle der Hamburg Port Authority

Tel. +49 40 42 84 7-2300

E-Mail senden


Die HPA auf Instagram

::before
::before
::before
::before
::before
::before