Navigation nach oben
Anmelden
start Content

Verkehrskonzept

Das Verkehrskonzept steht

Zum Transport der in Hamburg umgeschlagenen Container setzt die HPA einen besonderen Fokus auf das umweltfreundliche Verkehrsmittel Bahn. Die Vorteile des Schienentransportes bzw. das Potenzial von Europas größter Hafenbahn sollen bei den anwachsenden Containermengen noch stärker genutzt werden. Es ist geplant, künftig die Bahnanteile zu steigern. Dabei sollen längere Züge mit mehr Containern als bisher eingesetzt werden, um die Luftemissionen und die Zugfrequenz auf diese Weise zu reduzieren.


Dies sind auch Grundfeste des Masterplans für die Hafenbahn Hamburg, in den das zu erwartende Schienengüterverkehrsvolumen des Hamburger Hafens sowie die prognostizierten Mehrverkehre des EUROGATE Container Terminal Hamburg (CTH) eingeflossen sind.


Darüber hinaus hat die HPA mit verschiedenen Baumaßnahmen – zum Beispiel dem Finkenwerder Ring (ehemals
„Knoten“) – die Voraussetzungen für eine ausreichende Leistungsfähigkeit für den Straßenverkehr geschaffen. Den „Masterplan Straßenverkehr Hafen Hamburg“ als vertieftes Fachkonzept der HPA und Grundlage für eine zielorientierte mittel- und langfristige Planung und Umsetzung von wichtigen straßenverkehrsbezogenen Maßnahmen im Hafen steht hier zum Download zur Verfügung:

Suche