Navigation nach oben
Anmelden
start Content

Hafen AGB

Meldepflichten und Hafennutzungserklärung

Schiffe, die den Hamburger Hafen anlaufen, darin verkehren, Anlagen nutzen und/oder Dienstleistungen beziehen, werden grundsätzlich meldepflichtig. Für in Anspruch genommene vertragliche Dienstleistungen müssen Hafennutzungsentgelte gezahlt werden.

Je nach Schiffsart gilt folgende Meldeverpflichtung:

Seeschiffe
reichen der HPA, Hafengeldstelle, vorzugsweise auf elektronischem Weg über das Web-Portal MUST-HAVE oder per Formblatt eine sogenannte „Hafengelderklärung“ ein.

Binnenschiffe
reichen der HPA, Entgeltstelle für Binnen- und Hafenschifffahrt, vorzugsweise auf elektronischem Weg als pdf per Email oder per Postweg eine An- und Ab- bzw. Zwischenmeldung ein.

Hafenschiffe
die im Jahresverlauf überwiegend im Hamburger Hafen verkehren, nehmen fernmündlichen Kontakt mit der Entgeltstelle für Binnen- und Hafenschifffahrt auf.
Hamburger Hafen AGB 2016Hamburger Hafen Preisliste 2016

Hafengelderklärung



Informationen und Formular für Binnenschiffe:
Informationsblatt zur An- und Abmeldung
Informationsblatt zur An- und Abmeldung (en)
An- und Abmeldung
Grundlagen für die Meldeverpflichtung sind das Verkehrsstatistikgesetz (VerKStatG), die Hafenverkehrsordnung sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der HPA Hamburg Port Authority AöR für privatrechtliche Vereinbarungen über die allgemeine Nutzung des Hamburger Hafens (AGB) einschließlich der Preisliste für Hafennutzungsentgelte in den jeweils geltenden Fassungen.

Suche

Kontakt

Hafengeldstelle (für Seeschiffe)

Tel: 040 42847-3032, -3065

Entgeltstelle für Binnen- und Hafenschifffahrt

Tel: 040 42847-2582

Information

MUST-HAVE

Hier gelangen Sie zum Webportal für die elektronische Hafennutzungserklärung für Seeschiffe.