Navigation nach oben
Anmelden
start Content

Datenschutzerklärung für den Internetauftritt

​Datenschutz
Die HPA nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren Dienstleistern beachtet werden.
 
Bei der Weiterentwicklung unserer Internetseiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Gespeicherten Daten
An manchen Stellen unserer Website werden Sie in Formularen aufgefordert, personenbezogene Daten einzugeben (z.B. im Rahmen der Registrierung für einen Newsletter oder eine Online-Umfrage). Diese Informationen benötigen wir, um Ihrem jeweiligen Wunsch nachzukommen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mit anderen Daten verknüpft oder abgeglichen, sondern nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck verwendet. Eine weitere Speicherung erfolgt nicht.

Weitergabe personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten, die beim Zugriff auf die Website der HPA protokolliert worden sind, werden an Dritte außerhalb der HPA nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der HPA zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Einsatz von Cookies
Das Internetangebot der HPA verwendet temporäre Session-Cookies, die eine Zahlenfolge zur Identifikation von Ihnen (ID) während einer Sitzung. Diese Daten werden benutzt, beispielsweise um die von Ihnen voreingestellte Schriftgröße oder bereits ausgefüllte Formularfelder zu erhalten. Das Session-Cookie verliert seine Gültigkeit mit dem Schließen des Internetbrowsers und wird automatisch gelöscht.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen.

Webanalysedienste/ Google Analytics
Die Hamburg Port Authority setzt Google Analytics ein. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseiten ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Die Hamburg Port Authority verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, so dass die an Google übertragenen IP-Adressen dort nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation auch des Cookies für Google Analytics durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Der Datenerhebung und –speicherung für Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.
Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics
 
Hinweis zur Internet-Kommunikation
Die Übertragung der im Internetangebot der HPA verwendeten Online-Formulare erfolgt, wie ebenfalls bei der Versendung von E-Mails, unverschlüsselt. Es ist daher möglich, dass Ihre Daten von Unbefügten abgefangen und eingesehen bzw. verändert oder gelöscht werden. Da die HPA derzeit keine gesicherte Verbindung bzw. Verschlüsselung der Daten anbieten kann, sollten Sie im Zweifelsfall, wenn Sie dieses Risiko nicht eingehen wollen, einen anderen Kommunikationsweg wählen. Ansonsten erfolgt die Übertragung der Daten auf eigenes Risiko.

Stand 31.08.2012

Suche

HPA Aktuell

18.11.2014

Pressemitteilung - HPA schließt Grundinstandsetzung der Moorkanalbrücken ab

07.11.2014

Pressemitteilung - Landstromanlage in Altona feiert Richtfest

03.11.2014

Pressemitteilung - Grundinstandsetzungsprogramm an der Köhlbrandbrücke: Arbeiten für 2014 planmäßig beendet

24.10.2014

Pressemitteilung - HPA stellt Kreisverkehrsanlage am Roßweg fertig,