Navigation nach oben
Anmelden
start Content

Die Hamburg Port Authority ist Gastgeber der 29. IAPH World Ports Conference

Vom 1. – 5. Juni 2015 findet die international bedeutendste Konferenz der Hafenwirtschaft in Hamburg statt.

Der einwöchigen IAPH World Ports Conference mit ihrem Fachprogramm folgten in den letzten Jahren circa 700 namhafte Vertreter und Entscheider der internationalen maritimen Wirtschaft sowie von Hafenverwaltungen und Verbänden. Informieren Sie sich schon heute über Teilnahmemöglichkeiten oder buchen Sie direkt Ihr Ticket und profitieren vom aktuellen Frühbucherrabatt.
 

Wasserseitige Zugänglichkeit

Etwa 10.000 Schiffe laufen Jahr für Jahr den Hamburger Hafen an. Damit diese auch reibungslos ihren Containerterminal erreichen können, müssen jedes Jahr drei bis fünf Millionen Kubikmeter Elbsediment gebaggert, umgelagert oder an Land behandelt und dann verwertet oder deponiert werden.
 
privater Hochwasserschutz

Förderprogramm Hochwasserschutz

Mit dem Förderprogramm Privater Hochwasserschutz der Freien und Hansestadt Hamburg, können Sie Ihren Hochwasser- und Objektschutzanlagen zukunftssicher gestalten. Auf den nächsten Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen, Richtlinien und Formulare.
 

Entscheidung zur Elbvertiefung

Anders als gehofft, hat es heute keine Entscheidung im Verfahren um die Fahrrinnenanpassung der Elbe gegeben. Das Bundesverwaltungsgericht will erst die Entscheidung des EuGH zur Wasserrahmenrichtlinie im Verfahren über den Ausbau der Weser abwarten.
 
St. Pauli Elbtunnel

Sanierung des St. Pauli Elbtunnel

Der St. Pauli Elbtunnel ist ein geschütztes Denkmal und darüber hinaus eine wunderschöne und vielgenutzte Abkürzung von den Landungsbrücken ins Hafengebiet/Steinwerder.
Um das über 100 Jahre alte Hamburger Wahrzeichen langfristig zu erhalten, sind umfangreiche Instandsetzungsarbeiten notwendig
 

Sperrwerk Estemündung

Im Zuge der laufenden Instandsetzung und technischen Modifikation des Sperrwerks Estemündung erfolgen Anfang April 2014 die Arbeiten am letzten, ostwärtigen Stemmtor der Estelinie.
 
HPA Newsletter

HPA Newsletter

Der Hamburger Hafen ist aufgrund seiner geografischen Lage einzigartig.
Er ist der größte Eisenbahnhafen Europas, verbindet 950 Häfen in 178 Ländern miteinander und ist ca. 7200 Hektar groß.
Der neue Newsletter informiert Sie ab jetzt in regelmäßigen Abständen über spannende Themen rund um die Hamburg Port Authority und den Hamburger Hafen.
 
hafenetwicklungsplan 2025

Hafen der Zukunft

Als größter deutscher Hafen und zweitgrößter Containerhafen Europas ist der Hamburger Hafen ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Die Hamburg Port Authority (HPA) ist verantwortlich dafür, dass der Hafen funktioniert und sich zukünftig weiter entwickelt. Eine komplexe Aufgabe mit vielen Facetten. "Hafen Hamburg 2025" lautet das Motto
 

Für Hafenkunden

Je besser alle Rädchen des Hafenbetriebes ineinandergreifen, desto effizienter arbeitet Hamburgs Hafen. Wir sorgen dafür, dass alles reibungslos läuft – zusammen mit allen, die jeden Tag die Hafeninfrastruktur nutzen.
      

Suche

Kontakt

Hamburg Port Authority

Sie haben Fragen an die Hamburg Port Authority?

Newsletter

HPA Newsletter

HPA-Newsletter

Der Newsletter informiert Sie ab jetzt regelmäßig über Themen rund um die HPA und den Hafen.

Hafenkarten-shop

Hafenkarten der HPA
Hafenkarten in elektronischer Form, individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Information

Flächennutzung am Elbufer

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zur Flächennutzung am Elbufer

HPA Aktuell

18.11.2014

Pressemitteilung - HPA schließt Grundinstandsetzung der Moorkanalbrücken ab

07.11.2014

Pressemitteilung - Landstromanlage in Altona feiert Richtfest

Verkehrsmeldungen

28.11.2014

Einschränkungen Knoten Neuhöfer Straße / Neuhöfer Damm

24.11.2014

Verkehrsbeschränkung Große Elbstraße

14.11.2014

Vollsperrung Moorburger Brücke

Soziale Netzwerke